Rezept

Rinderfilet mit Pilzen

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
25 Minuten
Schwierigkeitsgrad
leicht
Besonderheiten
omnivor

Zutaten

2
Rinderfiletsteaks, 6 cm dick (insgesamt 540 g)
225 g
Wildpilzmischung, geputzt, falls nötig in 6–8 cm große Stücke geschnitten
200 g
kleine Brokkoliröschen
3
Schalotten, in feine Spalten geschnitten
2
Zweige Thymian
2 EL
Olivenöl
Nach Belieben
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Handvoll
Schnittlauch, fein gehackt

Zubereitung

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Steaks in die Mitte eines Backblechs legen. Pilze, Brokkoliröschen, Schalotten und Thymian mit Olivenöl vermischen. Um die Steaks herum verteilen. Salzen und pfeffern. Für rosa gebratenes Fleisch 15–20 Minuten im Backofen braten. Die Steaks vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Dieses Rezept stammt aus diesem Kochbuch:

Buchcover Alles auf ein Blech

Bildrechte
AT Verlag

Alles auf 1 Blech – clever im Ofen gegart

Essen auf einem Blech zuzubereiten hat viele Vorteile: keine Hektik, kein großer Aufwand und vor allem, das schätzt Kochbuchautorin Molly Shuster am meisten: weniger Abwasch. Ob einfache Gerichte, die in ein paar Minuten fertig sind, oder Gerichte, die gemütlich ein paar Stunden im Ofen schmoren, dabei aber trotzdem in kurzer Zeit vorbereitet sind – dazu inspiriert das Koch- oder genauer gesagt Backbuch „Alles auf 1 Blech“ von Molly Shuster.

Den wichtigsten Tipp, den die Autorin gibt: Immer gut auf die Temperatur achten! Wer’s gern knusprig mag, soll darauf achten, nicht zu viel aufs Blech zu geben.

Molly Shuster: Alles auf 1 Blech, AT Verlag, 160 Seiten, 20 Euro

Das könnte Ihnen auch schmecken