Rezept

Feldsalat mit Putenbrust und Kartoffeldressing

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
40 Minuten
Schwierigkeitsgrad
mittel
Besonderheiten
omnivor

Zutaten

500 g
geputzter und gewaschener Feldsalat
1
Radicchio
2
Eier
100 g
Semmelbrösel
4 EL
Mehl
Etwas
Kokosfett zum Frittieren
Ca. 400 g
Putenbrust
2 EL
Ghee/Butterschmalz
2
gekochte Kartoffeln (warm)
1 EL
Senf
50 ml
Weißweinessig
20 ml
Himbeeressig
2
Schalotten fein gewürfelt
100 ml
Distelöl
50 ml
Olivenöl
Nach Belieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Radicchio vierteln, Strunk entfernen, in lauwarmes, gesalzenes Wasser einlegen (ca. 10 Minuten). Abtrocknen, salzen, pfeff ern, mit Mehl, Ei, Semmelbröseln panieren und in Fett goldgelb ausbacken. Die Putenbrust salzen und pfeff ern, in der Pfanne scharf anbraten. Bei ca. 160 °C Umluft 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen. Nach der Hälfte der Zeit mit Honig einstreichen. Aus dem Ofen nehmen und noch ungefähr 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen. In feine Streifen schneiden.

Senf, Essig, angeschwitzte Schalotten verrühren, Öl langsam dazugeben. Die heißen Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit dem Dressing vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken und mit Feldsalat mischen.

Dieses Rezept stammt von Sarah Wiener.

Das könnte Ihnen auch schmecken