Rezept

Rotweinfeigen mit Haselnuss-Mousse

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
25 Minuten
Schwierigkeitsgrad
mittel
Besonderheiten
vegetarisch

Zutaten

30 ml
Rotwein Merlot
1 TL
abger. Schale einer unbehand. Orange
1 Prise
Zimtpulver, 1 Prise Nelkenpulver
2-3 EL
Rapadura Vollrohrzucker
12
Natural-Feigen
1 TL
Agar-Agar
4 EL
Haselnuss-Mousse – alternativ Mandelmus
10 EL
Jogurt Natur
2 EL
Ahornsirup
1 Prise
Zimt
1 Prise
Vanillepulver
150 ml
süße Sahne

Zubereitung

Rotwein, Orangenschale, Gewürze und Vollrohrzucker zusammen mit den Feigen in eine mittelgroße Schüssel geben. Die Früchte sollen mit der Flüssigkeit bedeckt sein und 24 Stunden marinieren. Haselnussmus mit etwas warmem Wasser glatt rühren. Mit Jogurt, Ahornsirup, Zimt und Vanillepulver verrühren. Sahne steif schlagen, unterheben und die Creme kühl stellen. Marinade in einen Topf gießen. Agar-Agar unterrühren, aufkochen und 2 – 3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren die Feigen in der Rotweinsauce erwärmen und die Feigen warm servieren.

Dieses Rezept stammt von Demeter-Partner Rapunzel.

Das könnte Ihnen auch schmecken