Rezept

Paniertes Sellerieschnitzel auf Wirsing-Apfelgemüse

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
35 Minuten
Schwierigkeitsgrad
mittel
Besonderheiten
vegetarisch

Zutaten

400 g
Knollensellerie
Nach Belieben
Salz
1 EL
Zitronensaft
Nach Belieben
Pfeffer aus der Mühle
30 g
Parmesan
30 g
Semmelbrösel
50 g
Mehl
1
Ei
3 EL
Olivenöl
600 g
Wirsing
2
Zwiebeln
6 EL
Butterschmalz
½ TL
Kümmelsamen
50 ml
Gemüsebrühe
Nach Belieben
Salz
300 g
Äpfel

Anja Lindner vom Gästehaus „LindenGut“ in Dipperz schöpft am liebsten aus dem, was die Rhön ihr bietet. Deshalb spielt der Apfel in ihrer Rezept-Auswahl für Journal-Leser*innen saisongerecht eine Hauptrolle. Entdecken Sie, wie vielfältig sich das knackige Obst verwandeln lässt – für den abendlichen Salat, die wärmende Suppe oder sogar für ein komplettes, festliches Menü.

Zubereitung

Wirsing putzen, vierteln, Strunk herausschneiden. Rippen entfernen, Blätter in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, fein würfeln, in 2 EL Butterschmalz andünsten. Wirsingstreifen, Kümmel zugeben, 50ml Brühe angießen, mit Salz würzen, zugedeckt ca. 20 Min. schmoren lassen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden, nach ca. 5 Min. zufügen. Knollensellerie schälen, halbieren, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser mit Zitronensaft ca. 6 Min. garen, abgießen, kalt abspülen, trocken tupfen, beidseitig mit Salz, Pfeffer würzen. Parmesankäse fein reiben, mit Semmelbröseln vermischen. Selleriescheiben zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei, zuletzt in der Semmelbrösel-Mischung wenden. In 3 EL Olivenöl auf jeder Seite ca. 3 Min. goldgelb braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Dieses Rezept stammt von Anja Lindner vom Gästehaus „LindenGut“.

Das könnte Ihnen auch schmecken