Rezept

Onkel Sigis Bruderhahn

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
20 Minuten
Schwierigkeitsgrad
mittel
Besonderheiten
omnivor

Zutaten

1
Bruderhahn( ca. 1,2 kg)
Salz, Pfeffer
500 ml
Hühnerfond (siehe Rezept)
1
große Möhre
1
Knoblauchzehe
1 TL
Paprika edelsüß oder nach Belieben Rosenpaprika
1 EL
weiche Butter oder Butterschmalz
1 TL
Weizenmehl

Zubereitung

Ofen mit dem Bräter (ca. 1 cm mit Hühnerfond bedeckt) auf 200 Grad vorheizen. Hahn salzen, pfeffern, in heißen Bräter legen (zuerst mit der Brust nach unten). Die Hitze auf ca. 150 Grad reduzieren. Hahn 1 Stunde garen, dabei ab und zu etwas Hühnerfond hinzugeben. Möhre schälen, der Länge nach in schräge Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Hahn wenden, dabei Möhrenscheiben und Knoblauch zufügen. 30 Minuten im Ofen garen. Butter mit Paprika und Mehl zu einer streichfähigen Paste verrühren. Hahn kurz aus dem Ofen nehmen und mit Pinsel rundum mit der Paste besteichen. Nach weiteren etwa 15 bis 20 Minuten im Ofen herausnehmen.Der herausgetretene Saft im Bräter ergibt übrigens auch eine gute Sauce.

Dieses Rezept stammt von der Bruderhahn Initiative Deutschland, die von Demeter-Landwirten mitbegründet wurde.

Das könnte Ihnen auch schmecken