Rezept

Knusprige Cornflakes-Nuggets mit Curryreis und Paprikadip

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
mittel
Besonderheiten
omnivor

Zutaten

1
Zwiebel
200 g
Basmatireis
125 g
Studentenfutter
1 TL
mildes Currypulver
1 TL
Kurkuma
Salz
1
rote Paprika
150 g
Joghurt
Nach Belieben
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
400 g
Hähnchenbrustfilets
2
Eier (Größe M)
1 Prise
Cayennepfeffer
100 g
ungezuckerte Cornflakes
Etwas
Mehl zum Wenden
7 EL
Öl
1
Zitrone

Zubereitung

Zwiebel fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel glasig anschwitzen. Reis, Studentenfutter zufügen, kurz mitdünsten. Curry zufügen, anschwitzen. Kurkuma zugeben, mit ca. 450 ml Wasser ablöschen, salzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen. Paprika waschen, würfeln, mit dem Joghurt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier mit Cayennepfeffer verquirlen. Cornflakes zerdrücken. Fleischstücke im Mehl wenden, durch Eimischung ziehen und in Cornflakes wenden, andrücken. 6 EL Öl erhitzen. Hähnchen-Nuggets bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten kross braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp: Dazu passt gebratener Brokkoli oder Blumenkohl

Das könnte Ihnen auch schmecken