Rezept

Lavendel-Honig-Eis mit gebratenen Pflaumen

Lavendel-Honig-Eis mit gebratenen Pflaumen
rezept-lavendel-honig-eis-mit-gebratenen-pflaumen-zutaten-demeter-biodynamisch
Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
leicht
Besonderheiten
vegetarisch

Zutaten

500g
Schmand
100g
Honig
2 EL
Honig für die Pflaumen
1-2 Tropfen
Lavendelöl (z.B. von Taoasis)
4
Pflaumen
1 EL
Butter
1 Msp.
Salz

Zubereitung

In einer Edelstahlschüssel 2 EL Schmand mit 100 g Honig glatt rühren. Den restlichen Schmand unterheben und mit 1-2 Tropfen Lavendelöl aromatisieren. Die Masse in das Gefrierfach stellen und 3-4 Stunden gefrieren lassen. Alle 30 Minuten umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden. Alternativ in der Eismaschine zubereiten.

Die Pflaumen entsteinen und vierteln. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Pflaumen 1-2 Minuten anbraten. 2 EL Honig und 1 Msp. Salz zu den Pflaumen geben, verrühren und etwas abkühlen lassen.

Die gebackenen Pflaumen mit dem Lavendel-Honig-Eis anrichten und nach Wunsch mit Lavendelblüten garnieren.

Lavendelöl

Taoasis Logo

Baldini – Bio-Aroma Lavendel

Der Klassiker zum Entspannen mit aromatischer Kräuternote sorgt als natürliches Bio-Aroma für mehr Lebendigkeit und Farbe in der Küche. Bereits wenige Tropfen Lavendel in Speisen und Getränken laden zu einem Ausflug in die Provence ein. Das Kräuteraroma passt besonders gut zu allen Gerichten der mediterranen Küche, unterstützt zudem als beruhigender Raumduft einen gesunden Schlaf und sorgt für eine kuschelige Atmosphäre.

Das könnte Ihnen auch schmecken