Landesverband Demeter im Westen e.V.

Elmar Schmitzer & Sohn Weingut Herrenhof

Elmar Schmitzer & Sohn Weingut Herrenhof
Herrenhof 1
76831 Eschbach
Deutschland

http://www.herrenhof-eschbach.de

Über uns

Wir erzeugen auf unserem Familien-Weingut klassische Weine aus traditionellen Rebsorten. In unserer klimatisch sehr milden Region, bewirtschaften wir 40 ha Weinberge und haben nur ein Ziel:Ihnen Genuss zu bereiten, und den Wein in all seinen Facetten nahe zu bringen.  Im Einklang mit der Natur tun wir alles, um Wein zu seiner Vollendung zu bringen.Rebflächen werden zu Biotopen, in denen wohlriechende Kräuter wachsen, in denen Wildbienen, Florfliegen, Vögel, Kleinlebewesen, Insekten und Kriechtiere paradiesische Lebensbedingungen finden. Gemeinsam halten sie Schädlinge von den Reben fern und leisten einen wertvollen Beitrag zur natürlichen Selbstregulierung des Ökosystems Weinberg.

Freizeit & Genuss

Urlaub auf dem Bauernhof

Gastronomie


Engagement

Bei uns wird ausschließlich Ökostrom genutzt

Stefan Schmitzer ist Vorsitzender der Bananenflankenliga e. V. Die Bananenflankenliga ist ein innovatives Fußballprojekt speziell für Kinder mit geistiger Beeinträchtigung. Im Vordergrund steht der Fußball, doch dahinter noch viel mehr:
Durch erlebnispädagogische Einflüsse werden Emotionen geweckt, die dazu beitragen, Persönlichkeit und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Das Vermitteln von Erfolgserlebnissen und der damit verbundene Aufbau eines positiven Selbstwertgefühls stehen dabei im Mittelpunkt.
Das Projekt wird mittlerweile flächendeckend in Deutschland durchgeführt und ist eigenständig in gemeinnützigen Vereinen organisiert.
Dieses Setting ermöglicht es, einen Rahmen für gelebte Inklusion zu schaffen – frei nach dem Motto der Bananenflankenliga:
FUSSBALL KENNT KEINE GRENZEN!

Wir integrieren und fördern benachteiligte Menschen

Stefan Schmitzer ist Vorsitzender der Bananenflankenliga e. V. Die Bananenflankenliga ist ein innovatives Fußballprojekt speziell für Kinder mit geistiger Beeinträchtigung. Im Vordergrund steht der Fußball, doch dahinter noch viel mehr:
Durch erlebnispädagogische Einflüsse werden Emotionen geweckt, die dazu beitragen, Persönlichkeit und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Das Vermitteln von Erfolgserlebnissen und der damit verbundene Aufbau eines positiven Selbstwertgefühls stehen dabei im Mittelpunkt.
Das Projekt wird mittlerweile flächendeckend in Deutschland durchgeführt und ist eigenständig in gemeinnützigen Vereinen organisiert.
Dieses Setting ermöglicht es, einen Rahmen für gelebte Inklusion zu schaffen – frei nach dem Motto der Bananenflankenliga:
FUSSBALL KENNT KEINE GRENZEN!