Der Bio-Pionier finanziert dauerhaft die Aufforstung

Der Wald wächst dank der Spielberger Mühle

05.08.2019
Mensch im Wald

Das Demeter-Mitglied Spielberger Mühle finanziert ab sofort jedes Jahr Baumpflanzungen und schafft dadurch einen Ausgleich der verbrauchten Ressourcen für die Papierverpackungen. Mit dem Bergwaldprojekt e.V. hat die Traditionsmühle hierfür einen dauerhaften Partner gefunden.

Viele Produkte zu 100% in Papier verpackt

Die Wertschätzung und der Schutz der Natur und ihrer Ressourcen ist für die Spielberger Mühle ein zentrales Element ihrer Arbeit. Bereits seit 2016 arbeitet der Bio-Pionier intensiv an einem plastikfreien, ökologischen Verpackungskonzept und hat mittlerweile einen Großteil seiner Produkte in Beutel aus 100% Papier verpackt. Damit steht dem Bio-Fachhandel ein breites Sortiment an nachhaltig verpackten Produkten zur Verfügung.

Pergaminverpackungen der Spielberger Mühle

Die Spielberger Mühle möchte der Natur etwas zurückzugeben und ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Forstwirtschaft leisten. Im Rahmen einer dauerhaften Kooperation mit dem Bergwaldprojekt e.V. finanziert sie jedes Jahr die Pflanzung von standortheimischen Bäumen in deutschen Wäldern – für einen gesunden, starken Wald. Zusammen mit den Verpackungen der Spielberger Mühle aus 100% Papier, die im Altpapier wiederverwertet werden können, ergibt sich ein Kreislauf der gleichermaßen das Klima und die Natur schützt.

Demeter-Obst und -Gemüse künftig ohne Plastikverpackung

Auch der Demeter-Verband hat die Initiative ergriffen und Plastikverpackungen für Demeter-Obst und -Gemüse veboten. Auf der Delegiertenversammlung am 16. und 17. April 2019 in Oberursel hat Demeter als erster deutscher Bioverband mit großer Mehrheit den Abschied von Plastikverpackungen bei frischem Obst und Gemüse beschlossen. Der Beschluss wird Teil der Richtlinien, die der Demeter-Zertifizierung zugrunde liegen, – und damit für den Handel verbindlich. Er muss spätestens bis zum 1. Januar 2022 vollständig umgesetzt sein. Demeter versteht die klare Absage an Verpackungen aus Kunststoff als einen Beitrag zu einer gesellschaftsweiten Verhaltens-Änderung und einen wertvollen Impuls für den Handel.

Weiterlesen zum Verbot von Plastikverpackungen bei Demeter