Erfolgreicher Auftakt: Erste internationale BIODYNAMIC WINE FAIR in Mainz begeistert Fachpublikum

Erste BIODYNAMIC WINE FAIR zum 100-jährigen Jubiläum

Winzerin öffnet Wein © Catjana Bechtle & Benjamin Leonberger
Messehalle und Besucher:innen der Biodynamic Wine Fair © Christoph Reiber
Besucher:innen der der Biodynamic Wine Fair © Catjana Bechtle & Benjamin Leonberger
Winzer rührt in einem beleuchteten Präparate-Fass © Catjana Bechtle & Benjamin Leonberger
Mann trinkt aus einem Weinglas © Catjana Bechtle & Benjamin Leonberger
Besucher:innen der Biodynamic Wine Fair © Catjana Bechtle & Benjamin Leonberger
Besucher:innen der Biodynamic Wine Fair © Catjana Bechtle & Benjamin Leonberger
Vortrag auf der Biodynamic Wine Fair © Michaela Metzen-Goyert

Die erste internationale BIODYNAMIC WINE FAIR, die am 29. und 30. April 2024 im Alten Postlager in Mainz stattfand, war ein voller Erfolg. Über 260 Fachleute aus aller Welt kamen zusammen, um die Vielfalt und Qualität biodynamischer Weine zu erleben. Insgesamt 68 biodynamisch wirtschaftende Weingüter präsentierten ihre charaktervollen Weine, Sekte und weiteren Naturprodukte.

„Die Resonanz auf die erste BIODYNAMIC WINE FAIR war großartig, mit einer noch ausbaufähigen Besucher:innenzahl.“, berichtet Demeter-Winzer Christoph Schönhals, einer der Initiatoren der Messe. „Es war inspirierend zu sehen, wie groß das Interesse an biodynamischem Weinbau ist und wie begeistert die Fachbesucher:innen die Gelegenheit genutzt haben, sich zu vernetzen und auszutauschen.“

Götz Drewitz von Vinaturel ergänzt: "Mittlerweile haben sich in Mainz mehrere Weinevents etabliert, die die Stadt zu einem Hotspot der deutschen Weinszene machen, und es lohnt sich noch mehr Ende April ein paar Tage in Mainz zu planen. Die Biodynamic Wine Fair ist eine super Bereicherung und eigentlich logische Ergänzung. Neben den bestehenden Weinmessen, wo Kontakte gepflegt werden und die regionalen Weingüter im Vordergrund stehen, deckt die Biodynamic Wine Fair den bio- und biodynamischen Bereich ab. Zudem bietet das Event eine andere Atmosphäre, andere Themen, eine andere Location – es ist trendig, cool und bietet echte Neuentdeckungen.“

Die zweitägige Messe bot neben der Verkostung charaktervoller biodynamischer Weine auch ein umfangreiches Programm mit Masterclasses und Vorträgen. Experten wie Dr. Georg Meissner, Master of Wine Romana Echensperger und Maître-Sommelier Gerhard Retter führten durch informative Sessions und vermittelten fundiertes Wissen über Entwicklung der Biodynamik, den Herausforderungen und Chancen dieses Anbausystems sowie den Besonderheiten biodynamischer Weine.

„Lebendigkeit ist das, was für mich die Weine der Biodynamie auszeichnet“, so Gerhard Retter während seiner Masterclass. „Lebendigkeit ist das, was vibriert, was animiert. Der Wein ist prinzipiell ein Animier-Getränk, das heißt, wir möchten gerne ein zweites Glas bekommen.“ 

Die BIODYNAMIC WINE FAIR markierte einen wichtigen Meilenstein im Jubiläumsjahr der Biodynamischen Landwirtschaft, die 2024 ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Diese Methode steht für einen nachhaltigen und respektvollen Anbau durch das Leitbild des geschlossenen Hoforganismus und das Ziel, besonders lebendige, nahrhafte Lebensmittel zu erzeugen. Dabei spielen humusreiche, lebendige Böden, Ressourcenschonung, eigene biodynamische Züchtung von Pflanzen und Tieren und werterhaltende Verarbeitung eine zentrale Rolle.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Erfolg der ersten Biodynamic Wine Fair und danken allen Aussteller:innen, Besucher:innen und Unterstützer:innen, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben“, sagte Laura Burkhardt, Organisatorin der Messe aus dem Demeter Landesverband Baden-Württemberg e.V. „Gemeinsam wurde ein weiterer Schritt hin zu einer nachhaltigeren Weinwelt gemacht. Wir freuen uns darauf, diese Messe in den kommenden Jahren weiter auszubauen.“

Messekontakt: Laura Burkhardt | biodynamicwinefair@demeter.de 

Über die BIODYNAMIC WINE FAIR

Die BIODYNAMIC WINE FAIR ist eine internationale Fachmesse, die sich der Präsentation und Förderung biodynamischer Weine widmet. Sie bietet eine Plattform für den Austausch zwischen Winzern, Fachleuten und Interessierten und fördert das Bewusstsein für nachhaltigen und respektvollen Weinbau.

Schlagworte

2024