Herdenführung und Körpersprache

Workshop Low-Stress-Stockmanship mit Philipp Wenz


Stockmanship, das ist der intelligente Umgang mit Weidetieren. Dazu finden in Kürze in ganz Bayern Workshops und Vorträge statt. Den Teilnehmern werden Methoden an die Hand gegeben, Rinderherden sicher und stressfrei aus der Distanz zu lenken

Eine einfache Technik um sicher und effizient mit Rindern im Stall und auf der Weide zu arbeiten. Jeder kann sie lernen.

Termine im Überblick:

20.09.2017,  19:30 Uhr

Vortrag Philipp Wenz - "Kuhflüstern - von der Arbeit mit Rindern"

Die unterschiedlichen Methoden der Pferdeflüsterer sind  bekannt und populär bei vielen Pferdehaltern. Ähnliche   Umgangsweisen gibt es auch bei Rindern. Philipp Wenz ist eine Art von „Kuhflüsterer“ – oder wie er sich nennt „Kuhtreiber“. Er gibt bei dem Vortrag einen Einblick über die Wahrnehmung von Rindern und zeigt seine Methode auf wie er Tiere stressfrei motivieren kann mit den Menschen zu arbeiten.
Der Vortrag richtet sich an alle Menschen die sich für die Kommunikation mit Tieren interessieren.

Veranstalter:
Naturschutzzentrum Wengleinpark e.V. gefördert vom Bayerischen Bauernverband Nürnberger Land
Veranstaltungsort: Landhotel „Grüner Baum“ in Kühnhofen, www.gruener-baum-kuehnhofen.de

21.09.2017 und 22.09.2017

Intensivseminar für Profis

Das zweitägige Intensivseminar richtet sich an alle, die die Methode erlernen möchten. Am ersten Tag geht es um die Arbeit auf großen Flächen (Weiden) und am zweiten Tag um die Arbeit unter engen Verhältnissen (Koral). Diese Seminare sind v.a. für Mutterkuhhalter geeignet. Das Besondere an ihnen ist, daß nachmittags die Teilnehmer mit den Tieren arbeiten um die Techniken selber anzuwenden, auszuprobieren und so erste eigene Erfahrungen unter Anleitung sammeln. Teilnehmerzahl begrenzt.

Anmeldung bei Philipp Wenz Intensivseminar

Veranstaltungsort:  Gasthaus „Zum Stillen Bächlein“ in Egensbach, Gemeinde Offenhausen , Tel. 09158/278, Transport von der S-Bahn Haltestelle Henfenfeld möglich

23.09.2017 09:00 Uhr

Kuhflüstern für Jedermann

Das Einführungsseminar richtet sich an alle, die die Methode kennen lernen wollen. Vormittags erläutere wird die Theorie hinter der Methode erläutert: wie die Tiere "ticken", Wahrnehmung von Rindern, das Zonenkonzept, wie sie lernen und grundsätzliche Techniken. Nachmittags demonstriert Philipp Wenz dann die Arbeit mit Tieren vor Ort.

Anmeldung beim Naturschutzzentrum Wengleinpark e.V. Tel 09151/70200 oder  info[ / at \ ]hutanger [ / dot \ ] de

25.09.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Workshop Low-Stress-Stockmanship

Teilnahmebeitrag 25,00 €

Veranstalter: Demeter-Bayern e.V.

Landgasthof Zenz, Chiemingerstrasse 16, 83365 Nußdorf
Kontakt/Anmeldung: stephan [ / dot \ ] hamberger[ / at \ ]demeter-bayern [ / dot \ ] de

14.09.2017
Workshop Low-Stress-Stockmanship mit Philipp Wenz
Herdenführung und Körpersprache

Stockmanship, das ist der intelligente Umgang mit Weidetieren. Dazu finden in Kürze in ganz Bayern Workshops und Vorträge statt. Den Teilnehmern werden Methoden an die Hand gegeben, Rinderherden sicher und stressfrei aus der Distanz zu lenken

Eine einfache Technik um sicher und effizient mit Rindern im Stall und auf der Weide zu arbeiten. Jeder kann sie lernen.

Termine im Überblick:

20.09.2017,  19:30 Uhr

Vortrag Philipp Wenz - "Kuhflüstern - von der Arbeit mit Rindern"

Die unterschiedlichen Methoden der Pferdeflüsterer sind  bekannt und populär bei vielen Pferdehaltern. Ähnliche   Umgangsweisen gibt es auch bei Rindern. Philipp Wenz ist eine Art von „Kuhflüsterer“ – oder wie er sich nennt „Kuhtreiber“. Er gibt bei dem Vortrag einen Einblick über die Wahrnehmung von Rindern und zeigt seine Methode auf wie er Tiere stressfrei motivieren kann mit den Menschen zu arbeiten.
Der Vortrag richtet sich an alle Menschen die sich für die Kommunikation mit Tieren interessieren.

Veranstalter:
Naturschutzzentrum Wengleinpark e.V. gefördert vom Bayerischen Bauernverband Nürnberger Land
Veranstaltungsort: Landhotel „Grüner Baum“ in Kühnhofen, www.gruener-baum-kuehnhofen.de

21.09.2017 und 22.09.2017

Intensivseminar für Profis

Das zweitägige Intensivseminar richtet sich an alle, die die Methode erlernen möchten. Am ersten Tag geht es um die Arbeit auf großen Flächen (Weiden) und am zweiten Tag um die Arbeit unter engen Verhältnissen (Koral). Diese Seminare sind v.a. für Mutterkuhhalter geeignet. Das Besondere an ihnen ist, daß nachmittags die Teilnehmer mit den Tieren arbeiten um die Techniken selber anzuwenden, auszuprobieren und so erste eigene Erfahrungen unter Anleitung sammeln. Teilnehmerzahl begrenzt.

Anmeldung bei Philipp Wenz Intensivseminar

Veranstaltungsort:  Gasthaus „Zum Stillen Bächlein“ in Egensbach, Gemeinde Offenhausen , Tel. 09158/278, Transport von der S-Bahn Haltestelle Henfenfeld möglich

23.09.2017 09:00 Uhr

Kuhflüstern für Jedermann

Das Einführungsseminar richtet sich an alle, die die Methode kennen lernen wollen. Vormittags erläutere wird die Theorie hinter der Methode erläutert: wie die Tiere "ticken", Wahrnehmung von Rindern, das Zonenkonzept, wie sie lernen und grundsätzliche Techniken. Nachmittags demonstriert Philipp Wenz dann die Arbeit mit Tieren vor Ort.

Anmeldung beim Naturschutzzentrum Wengleinpark e.V. Tel 09151/70200 oder  info[ / at \ ]hutanger [ / dot \ ] de

25.09.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Workshop Low-Stress-Stockmanship

Teilnahmebeitrag 25,00 €

Veranstalter: Demeter-Bayern e.V.

Landgasthof Zenz, Chiemingerstrasse 16, 83365 Nußdorf
Kontakt/Anmeldung: stephan [ / dot \ ] hamberger[ / at \ ]demeter-bayern [ / dot \ ] de