26. November 2016 in Prien

Wirkung von Lebensmitteln auf das seelische und körperliche Befinden


Jeder kennt die Wirkungen von Lebensmitteln, die tiefer gehen und länger anhalten als der Geschmack. Sei es die entspannende Wirkung von Sahne oder der wachmachende Effekt von Kaffee. Bei genauer Beobachtung ist zu bemerken, dass sich auch Grundnahrungsmittel erheblich in ihren Wirkungen auf uns unterscheiden.
Dr. Uwe Geier leitet die Qualitätsabteilung des Forschungsring e. V. Mit seinem Team hat er diese bisher wenig beachteten Effekte eingehend untersucht und Methoden der wissenschaftlichen Bewertung geschaffen. Sie gehen davon aus, dass die wirksensorischen Eigenschaften der Lebensmittel unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit erheblich beeinflussen.
Beim Seminar wird mit Verkostungen von Lebensmittel deren Wirkungen erlebbar gemacht und dadurch die Entscheidungsfähigkeit der Teilnehmer gefördert. Außerdem erläutert der Referent den Stand des Wissens und die Potenziale dieser Methoden. Weitere Informationen unter: www.wirksensorik.de.

Referent: Dr. Uwe Geier, Forschungsring e. V. 
Ort: Waldorfschule Prien/Neubau, Bernauer Str. 34, 83209 Prien 
Termin: Samstag, 26. November 2016 von 10.30 – 16.00 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 10,-€ / Schüler frei
Info und Anmeldung (bis 23.11.2016) bei: Alois Fersch, Tel. 08624-829733 bzw. Fax 08624-829962
email: alois [ / dot \ ] fersch[ / at \ ]demeter-bayern [ / dot \ ] de

Veranstalter: Demeter Bayern e. V. - Region Chiemgau, Waltenbergweg 11, 83370 Seeon
Gefördert durch das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft(BÖLN).

16.11.2016
Wirkung von Lebensmitteln auf das seelische und körperliche Befinden
26. November 2016 in Prien

Jeder kennt die Wirkungen von Lebensmitteln, die tiefer gehen und länger anhalten als der Geschmack. Sei es die entspannende Wirkung von Sahne oder der wachmachende Effekt von Kaffee. Bei genauer Beobachtung ist zu bemerken, dass sich auch Grundnahrungsmittel erheblich in ihren Wirkungen auf uns unterscheiden.
Dr. Uwe Geier leitet die Qualitätsabteilung des Forschungsring e. V. Mit seinem Team hat er diese bisher wenig beachteten Effekte eingehend untersucht und Methoden der wissenschaftlichen Bewertung geschaffen. Sie gehen davon aus, dass die wirksensorischen Eigenschaften der Lebensmittel unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit erheblich beeinflussen.
Beim Seminar wird mit Verkostungen von Lebensmittel deren Wirkungen erlebbar gemacht und dadurch die Entscheidungsfähigkeit der Teilnehmer gefördert. Außerdem erläutert der Referent den Stand des Wissens und die Potenziale dieser Methoden. Weitere Informationen unter: www.wirksensorik.de.

Referent: Dr. Uwe Geier, Forschungsring e. V. 
Ort: Waldorfschule Prien/Neubau, Bernauer Str. 34, 83209 Prien 
Termin: Samstag, 26. November 2016 von 10.30 – 16.00 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 10,-€ / Schüler frei
Info und Anmeldung (bis 23.11.2016) bei: Alois Fersch, Tel. 08624-829733 bzw. Fax 08624-829962
email: alois [ / dot \ ] fersch[ / at \ ]demeter-bayern [ / dot \ ] de

Veranstalter: Demeter Bayern e. V. - Region Chiemgau, Waltenbergweg 11, 83370 Seeon
Gefördert durch das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft(BÖLN).