Jubiläumsaktion Demeter-Produkt des Jahres

Spielberger GmbH: Haferflocken Kleinblatt

Spielberger GmbH: Haferflocken Kleinblatt

www.spielberger-muehle.de

Die Demeter-Historie der Firma

Die Geschichte der Spielberger Mühle reicht zurück bis ins Jahr 1930. Schon früh hat die Anthroposophie das Leben der Familie Spielberger geprägt. Eine wichtige Rolle hat dabei die Begegnung von Hermine Spielberger, der Gründerin, mit der anthroposophischen Medizin gespielt. Für ihren Sohn Hans Spielberger war es selbstverständlich, die ganzheitlichen Erkenntnisse der Anthroposophie auf die Mühle und die dazugehörige Landwirtschaft zu übertragen. Schon 1959 begann der 24jährige die zur Mühle gehörenden Felder auf biodynamische Bewirtschaftung umzustellen. Gleichzeitig warb er bei den Landwirten der Region für die Demeter-Landwirtschaft und schuf so die Basis für eine Erzeugergemeinschaft, die bis heute eine wichtige Säule der Spielberger Mühle darstellt. Darüber hinaus hat er verschiedene internationale Demeter-Projekte vorangebracht, darunter z.B. ein Reis-Projekt in der Lombardei in Nord-Italien. Auf sein Engagement baut heute das Team der Spielberger Mühle auf.

Seit 1965 hat die Mühle einen Demeter-Verarbeitervertrag. 1983 gelang es, die Mühle komplett umzustellen auf die ausschließliche Verarbeitung von Getreide aus biodynamischem Anbau. Dabei wird eine Vielzahl an Getreidearten verarbeitet, neben Weizen, Dinkel und Roggen u.a. auch Urgetreide wie Einkorn und Emmer. Schon seit den 1980er Jahren besteht eine enge Kooperation mit der Georg Gehrsitz Haferflockenfabrik in Würzburg. Sie gehört seit 2012 zur Spielberger Mühle. Die Gehrsitz-Mühle hat seit 1950 einen Demeter-Verarbeitervertrag und ist damit die älteste Demeter-Flockenmühle.

Zu einer der zentralen Aufgaben des Unternehmens gehört die Förderung der biodynamischen Getreidezüchtung, die sowohl finanziell als auch ganz praktisch in Zusammenarbeit mit den Partnerlandwirten unterstützt wird.

Das SPIELBERGER-Sortiment umfasst heute rund 150 Produkte, zu über 95% aus Demeter-Anbau. Die Produkte werden exklusiv über den Bio-Fachhandel vertrieben.

Die Familie Spielberger sowie Mitarbeiter sind seit langer Zeit in Ehrenamt und Gremien des Verbands aktiv.

Das bedeutet uns Demeter

Wir sind überzeugt, dass in Zukunft nur Bio-Lebensmittel die Ernährung der Weltbevölkerung gewährleisten können. Dabei stellt die biodynamische Landwirtschaft die einzige Wirtschaftsform dar, die zum Humusaufbau und zur Gesundung der Erde beiträgt. Aus diesem Grund kommt ihr eine herausragende Bedeutung zu - heute und mehr noch in Zukunft.

Das fordert uns aktuell heraus

Die Marke Demeter steht vor einem schwierigen Spagat zwischen Premiumprodukten und wertiger Vermarktung auf der einen Seite und der Verfügbarkeit in allen Handelsformaten auf der anderen Seite.

Das Produkt

Die Spielberger Haferflocken basieren auf 75jähriger Erfahrung und handwerklichem Können.

Hafer ist – Superfood - heute moderner denn je. Er zeichnet sich durch besonderen Nährstoffreichtum aus. Die gute Verträglichkeit und leistungssteigernde Wirkung des Hafers werden seit alters her geschätzt. Dabei hat das Getreide eine wohltuende, wärmende Wirkung auf den ganzen Körper und ist die beste Grundlage für einen energiereichen Tag. Die emotional anregende Wirkung des Hafers zeigt sich vor allem bei Kindern ganz unmittelbar.

Unser Hafer stammt aus jahrzehntelangen Partnerschaften. Abgepackt sind die Flocken in einer ökologischen Verpackung aus 100% Papier mit einem Sichtfenster aus Pergaminpapier. Die Verpackung kann damit im Altpapier entsorgt und dem Rohstoffkreislauf wieder zugeführt werden.

Als einziger Hersteller darren wir den Roh-Hafer vor dem Schälen und Walzen. Durch diesen langen Wärmeaufschluss erhält unser Hafer seine besondere Verträglichkeit und die Flocken ihren hervorragenden Geschmack.

Jetzt abstimmen per Online-Voting

28.09.2018
Spielberger GmbH: Haferflocken Kleinblatt
Jubiläumsaktion Demeter-Produkt des Jahres

www.spielberger-muehle.de

Die Demeter-Historie der Firma

Die Geschichte der Spielberger Mühle reicht zurück bis ins Jahr 1930. Schon früh hat die Anthroposophie das Leben der Familie Spielberger geprägt. Eine wichtige Rolle hat dabei die Begegnung von Hermine Spielberger, der Gründerin, mit der anthroposophischen Medizin gespielt. Für ihren Sohn Hans Spielberger war es selbstverständlich, die ganzheitlichen Erkenntnisse der Anthroposophie auf die Mühle und die dazugehörige Landwirtschaft zu übertragen. Schon 1959 begann der 24jährige die zur Mühle gehörenden Felder auf biodynamische Bewirtschaftung umzustellen. Gleichzeitig warb er bei den Landwirten der Region für die Demeter-Landwirtschaft und schuf so die Basis für eine Erzeugergemeinschaft, die bis heute eine wichtige Säule der Spielberger Mühle darstellt. Darüber hinaus hat er verschiedene internationale Demeter-Projekte vorangebracht, darunter z.B. ein Reis-Projekt in der Lombardei in Nord-Italien. Auf sein Engagement baut heute das Team der Spielberger Mühle auf.

Seit 1965 hat die Mühle einen Demeter-Verarbeitervertrag. 1983 gelang es, die Mühle komplett umzustellen auf die ausschließliche Verarbeitung von Getreide aus biodynamischem Anbau. Dabei wird eine Vielzahl an Getreidearten verarbeitet, neben Weizen, Dinkel und Roggen u.a. auch Urgetreide wie Einkorn und Emmer. Schon seit den 1980er Jahren besteht eine enge Kooperation mit der Georg Gehrsitz Haferflockenfabrik in Würzburg. Sie gehört seit 2012 zur Spielberger Mühle. Die Gehrsitz-Mühle hat seit 1950 einen Demeter-Verarbeitervertrag und ist damit die älteste Demeter-Flockenmühle.

Zu einer der zentralen Aufgaben des Unternehmens gehört die Förderung der biodynamischen Getreidezüchtung, die sowohl finanziell als auch ganz praktisch in Zusammenarbeit mit den Partnerlandwirten unterstützt wird.

Das SPIELBERGER-Sortiment umfasst heute rund 150 Produkte, zu über 95% aus Demeter-Anbau. Die Produkte werden exklusiv über den Bio-Fachhandel vertrieben.

Die Familie Spielberger sowie Mitarbeiter sind seit langer Zeit in Ehrenamt und Gremien des Verbands aktiv.

Das bedeutet uns Demeter

Wir sind überzeugt, dass in Zukunft nur Bio-Lebensmittel die Ernährung der Weltbevölkerung gewährleisten können. Dabei stellt die biodynamische Landwirtschaft die einzige Wirtschaftsform dar, die zum Humusaufbau und zur Gesundung der Erde beiträgt. Aus diesem Grund kommt ihr eine herausragende Bedeutung zu - heute und mehr noch in Zukunft.

Das fordert uns aktuell heraus

Die Marke Demeter steht vor einem schwierigen Spagat zwischen Premiumprodukten und wertiger Vermarktung auf der einen Seite und der Verfügbarkeit in allen Handelsformaten auf der anderen Seite.

Das Produkt

Die Spielberger Haferflocken basieren auf 75jähriger Erfahrung und handwerklichem Können.

Hafer ist – Superfood - heute moderner denn je. Er zeichnet sich durch besonderen Nährstoffreichtum aus. Die gute Verträglichkeit und leistungssteigernde Wirkung des Hafers werden seit alters her geschätzt. Dabei hat das Getreide eine wohltuende, wärmende Wirkung auf den ganzen Körper und ist die beste Grundlage für einen energiereichen Tag. Die emotional anregende Wirkung des Hafers zeigt sich vor allem bei Kindern ganz unmittelbar.

Unser Hafer stammt aus jahrzehntelangen Partnerschaften. Abgepackt sind die Flocken in einer ökologischen Verpackung aus 100% Papier mit einem Sichtfenster aus Pergaminpapier. Die Verpackung kann damit im Altpapier entsorgt und dem Rohstoffkreislauf wieder zugeführt werden.

Als einziger Hersteller darren wir den Roh-Hafer vor dem Schälen und Walzen. Durch diesen langen Wärmeaufschluss erhält unser Hafer seine besondere Verträglichkeit und die Flocken ihren hervorragenden Geschmack.

Jetzt abstimmen per Online-Voting