Nordrhein-Westfalen

Gärtnerhof Westerwinkel Tanya van der Wacht und René Dekker GbR

Halingerort 25
32351 Stemwede
Deutschland

Tel:
+49 (0)5745 300699
E-Mail:
westerwinkel [at] t-online.de
Web:

Verkauf

Hofladen Gärtnerhof Westerwinkel

Hofladen
Halingerort 25
32351 Stemwede-Levern
Deutschland

Öffnungszeiten

 : 
08:00
18:00
 Uhr

Wochenmarkt

Rathausplatz
49356 Diepholz

Wochenmarkt

Martinikirchhof
32423 Minden

Abo- und Lieferservice

Über uns

Der Gärtnerhof Westerwinkel hat seit 1993 die Demeter-Anerkennung. Seit 2001 bewirtschaften wir den Hof in enger Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mit Natur, Mensch und Tier. Schwerpunkt des Betriebes ist der Gemüseanbau. Von der Aubergine bis zur Zuckererbse, von der Buschbohne bis zur Tomate: auf 1 ha Ackerland bauen wir ein besonders reichhaltiges Angebot an Feldfrüchten an. Im Laufe eines Jahres werden über 40 Gemüsearten, Kräuter und Blumen in zahlreichen Sätzen angebaut. Anspruchsvollere Kulturen wie Auberginen, Tomaten, Paprika und Gurken wachsen im Sommer im Gewächshaus und Folientunnel. In einem Teil des Gewächshauses ziehen wir auch fast alle Jungpflanzen selbst an.Neben der Abo-Kiste ist es möglich frisches Gemüse ab Hof im Hofladen und auf den Wochenmärkten in der Region zu kaufen.

Die übrigen 5 ha. Grünland bilden die Futtergrundlage für unsere Mutterkühe von der karamellfarbigen Robust-Rasse Aubrac. Mit ihren Kälbern sind sie ganzjährig auf der Wiese. Im Winter werden sie im neu umgebauten Stall gefüttert. Sie haben Zeit, groß und kräftig zu werden und ihr Leben zu genießen.

Neben den beiden Betriebsleitern arbeiten verschiedensten Leute im Garten; wir bieten Platz an Lehrlinge, Praktikanten und Schüler von Freien Waldorfschulen, die bei uns ihr dreiwöchiges Landbaupraktikum absolvieren. Außerdem gibt es regelmäßig Freunde und Familie die mithelfen. Uns ist es ein Anliegen, Kindern und Jugendlichen etwas vom Wunder des Wachstums zu zeigen, dass wir durch die Selbstverständlichkeit des riesigen Produktangebotes in den Läden heutzutage leicht vergessen. Zudem ist Naturschutz uns sehr wichtig. Circa vier Prozent der Westerwinkelflächen umfassen Landschaftselemente wie Hecken, Gewässersäume und Bäume. Die Boden-fruchtbarkeit steht im Mittelpunkt. Biologisch-dynamischer Land- und Gartenbau ist dauerhaft weil er dafür Sorge trägt Mensch und Umwelt minimal zu belasten und weil er Boden, Luft und Wasser respektiert und so für die Zukunft aufbewahrt. Wir halten es für wichtig das Leben zu genießen und unserer Meinung nach gehört dazu möglichst frische Ernährung mit einer guten Qualität und feinem Geschmack.

Unser Team

  • Tanya und René von der Wacht-Dekker
    ...