Workshop Erwachsenenbildung

Beginn:
24.10.2018 - 12:30
Ende:
25.10.2018 - 16:00
Ort: Anthroposophisches Zentrum Kassel
Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel
Deutschland
Flyer:

                                                        Hier klicken
                                                

Ein Workshop für Menschen in der Erwachsenenbildung.

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die Erwachsene unterrichten. Sei es als Trainer für Demeter-Handelsschulungen, Dozenten in der Freien Ausbildung oder anderen Bildungsveranstaltungen rund um die biodynamische Wirtschaftsweise (Einführungskurse, Mitarbeiterschulungen, etc.) sowie Lehrende, die nach Impulsen für zeitgemäßes Lernen suchen.

Bildung.Neu.Gestalten.

Wie lernen Erwachsene? Ein Blick auf den Forschergeist, der in die Zukunft strebt.

Wir laden Sie ein, gemeinsam ein Selbstverständnis zu erfassen, wie zeitgemäße Erwachsenenbildung auf anthroposophischer Grundlage aussehen kann. Als Trainer erweitern Sie Ihren Werkzeugkoffer um neue Instrumente, nehmen wertvolle Impulse für Ihre tägliche Arbeit mit.

Wir wollen gemeinsam bearbeiten und gestalten:

  • Entwicklung eines Selbstverständnisses für Erwachsenenbildung auf Basis des anthroposophischen Menschenbildes.
  • Ableitung einer Arbeitsweise im Bereich Erwachsenenbildung, die zielgruppenorientiert ist und dabei den biodynamischen Werten gerecht wird.
  • Vernetzung von Akteuren in der Erwachsenenbildung im Bereich biodynamische Aus- und Weiterbildung im Sinne eines kollegialen Auftakttreffens.

Dazu gibt es Impulse aus den Bereichen:

  • Anthroposophisches Menschenbild: Ein anthroposophischer Blick auf Anthropologie und Bildung (Prof. Dr. Wilfried Sommer, Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel)
  • Waldorfpädagogik: Worauf basiert die Methodik? Was kann auch auf die Erwachsenenbildung übertragen werden? Wo bestehen Herausforderungen? (Dr. Gunter Keller, Waldorfseminar Hamburg)
  • Erkenntnisse aus der Neurobiologie: Aus Sicht der Hirnforschung: Was braucht es, um nachhaltiges Lernen im Erwachsenenalter zu ermöglichen? Kirsten Irmer (Lehrerin, Supervisorin, neurosystemische Therapeutin und Beraterin)

Mitwirkende:

  • Prof. Dr. Wilfried Sommer, Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel
  • Dr. Gunter Keller, Waldorfseminar Hamburg
  • Kirsten Irmer, Lehrerin, Supervisorin, neurosystemische Therapeutin und Beraterin
  • Michael Werner, Vitaleurythmie

Moderation:

  • Ulrike Mißfeldt und Birgit Volkerding, Nordlicht Akademie

Wir legen Wert darauf einen Austausch auf Augenhöhe zu ermöglichen und eine lebendige und praxisorientierte Schulung zu gestalten, die einfach Spaß macht!

Kursgebühr, Anmeldung und Kontakt:

  • Die Kursgebühr beträgt 210,00 € pro Teilnehmer*in. Im Preis enthalten sind die Seminargebühr sowie die gesamte Verpflegung während der Kurszeiten. Die Unterkunft wird je nach Bedarf von den Teilnehmer*innen selbst gebucht.
  • Das Kleingedruckte: Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2018. Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung.
  • Bei Absage nach der schriftlichen Bestätigung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 € erhoben. Bei Absage nach dem 10. Oktober 2018 oder bei Nichterscheinen ohne Absage wird die volle Kursgebühr fällig.
  • Anmeldung und Fragen bitte an: Pamela Wieckmann
    fortbildung[ / at \ ]demeter-im-norden [ / dot \ ] de
    Mobil: +49 (0)152 53 22 96 02

Der Workshop ist eine Veranstaltung vom Bildungsnetzwerk Verarbeitung und Handel der Bäuerliche Bildung und Kultur gGmbH in Partnerschaft mit der Demeter Akademie.


Kategorie:
Veranstalter:
Bäuerliche Bildung & Kultur e. V. / Bildungsnetz Verarbeitung & Handel
Ansprechpartner:
Pamela
Wieckmann
Handy:
+49 (0)152 53 22 96 02
E-Mail:
fortbildung@demeter-im-norden.de
« Zurück

Workshop Erwachsenenbildung

24.10.2018 - 12:30  bis  25.10.2018 - 16:00

Beschreibung:

Ein Workshop für Menschen in der Erwachsenenbildung.

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die Erwachsene unterrichten. Sei es als Trainer für Demeter-Handelsschulungen, Dozenten in der Freien Ausbildung oder anderen Bildungsveranstaltungen rund um die biodynamische Wirtschaftsweise (Einführungskurse, Mitarbeiterschulungen, etc.) sowie Lehrende, die nach Impulsen für zeitgemäßes Lernen suchen.

Bildung.Neu.Gestalten.

Wie lernen Erwachsene? Ein Blick auf den Forschergeist, der in die Zukunft strebt.

Wir laden Sie ein, gemeinsam ein Selbstverständnis zu erfassen, wie zeitgemäße Erwachsenenbildung auf anthroposophischer Grundlage aussehen kann. Als Trainer erweitern Sie Ihren Werkzeugkoffer um neue Instrumente, nehmen wertvolle Impulse für Ihre tägliche Arbeit mit.

Wir wollen gemeinsam bearbeiten und gestalten:

  • Entwicklung eines Selbstverständnisses für Erwachsenenbildung auf Basis des anthroposophischen Menschenbildes.
  • Ableitung einer Arbeitsweise im Bereich Erwachsenenbildung, die zielgruppenorientiert ist und dabei den biodynamischen Werten gerecht wird.
  • Vernetzung von Akteuren in der Erwachsenenbildung im Bereich biodynamische Aus- und Weiterbildung im Sinne eines kollegialen Auftakttreffens.

Dazu gibt es Impulse aus den Bereichen:

  • Anthroposophisches Menschenbild: Ein anthroposophischer Blick auf Anthropologie und Bildung (Prof. Dr. Wilfried Sommer, Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel)
  • Waldorfpädagogik: Worauf basiert die Methodik? Was kann auch auf die Erwachsenenbildung übertragen werden? Wo bestehen Herausforderungen? (Dr. Gunter Keller, Waldorfseminar Hamburg)
  • Erkenntnisse aus der Neurobiologie: Aus Sicht der Hirnforschung: Was braucht es, um nachhaltiges Lernen im Erwachsenenalter zu ermöglichen? Kirsten Irmer (Lehrerin, Supervisorin, neurosystemische Therapeutin und Beraterin)

Mitwirkende:

  • Prof. Dr. Wilfried Sommer, Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel
  • Dr. Gunter Keller, Waldorfseminar Hamburg
  • Kirsten Irmer, Lehrerin, Supervisorin, neurosystemische Therapeutin und Beraterin
  • Michael Werner, Vitaleurythmie

Moderation:

  • Ulrike Mißfeldt und Birgit Volkerding, Nordlicht Akademie

Wir legen Wert darauf einen Austausch auf Augenhöhe zu ermöglichen und eine lebendige und praxisorientierte Schulung zu gestalten, die einfach Spaß macht!

Kursgebühr, Anmeldung und Kontakt:

  • Die Kursgebühr beträgt 210,00 € pro Teilnehmer*in. Im Preis enthalten sind die Seminargebühr sowie die gesamte Verpflegung während der Kurszeiten. Die Unterkunft wird je nach Bedarf von den Teilnehmer*innen selbst gebucht.
  • Das Kleingedruckte: Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2018. Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung.
  • Bei Absage nach der schriftlichen Bestätigung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 € erhoben. Bei Absage nach dem 10. Oktober 2018 oder bei Nichterscheinen ohne Absage wird die volle Kursgebühr fällig.
  • Anmeldung und Fragen bitte an: Pamela Wieckmann
    fortbildung[ / at \ ]demeter-im-norden [ / dot \ ] de
    Mobil: +49 (0)152 53 22 96 02

Der Workshop ist eine Veranstaltung vom Bildungsnetzwerk Verarbeitung und Handel der Bäuerliche Bildung und Kultur gGmbH in Partnerschaft mit der Demeter Akademie.

Veranstaltungsort: Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, Deutschland

Veranstalter: Bäuerliche Bildung & Kultur e. V. / Bildungsnetz Verarbeitung & Handel ,  Pamela Wieckmann
Handy: +49 (0)152 53 22 96 02 ,
fortbildung@demeter-im-norden.de