Wirksensorik, die Wirkung hinter dem Geschmack erleben

Beginn:
06.06.2018 - 09:30
Ende:
06.06.2018 - 17:00
Ort: Märkisches Landbrot
Bergiusstraße 36
12057 Berlin
Deutschland

Ein Seminar zum Erfahren, Verstehen und Nutzen einer noch wenig entdeckten Eigenschaft unserer Lebensmittel: ihrer Wirkung auf unser seelisches und leibliches Befinden.

Wirksensorik – Die Wirkung hinter dem Geschmack erleben

Mit Uwe Geier und Maike Ehrlichmann
In Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg

Um was geht es?

Wer kennt sie nicht, die Wirkungen von Lebensmitteln die länger anhalten oder tiefer gehen als Geschmackswirkungen, wie die erfrischende Wirkung mancher Früchte oder die beruhigende Wirkung vieler Öle. Besonders von Genussmitteln, wie Wein oder Kaffee sind uns seelische Wirkungen bekannt. Beim achtsamen Beobachten können auf den ersten Blick sehr ähnliche Lebensmittel zu einem ganz abweichenden Befinden führen. Zu beobachten ist dies sogar auch bei Grundnahrungsmitteln wie Brot oder Gemüse. Sollte sich die Art des Anbau und der Verarbeitung bis zum persönlichen Erleben beim Verzehr auswirken? Darauf gibt es einige Hinweise. Unabhängig davon bekommen wir durch eine höhere Aufmerksamkeit beim Essen ein besseres Urteilsvermögen darüber, welches Lebensmittel einem selbst “gut tun“ oder eben nicht.

Wirksensorik nennen wir die Methode des genauen Beobachtens der direkten seelischen und leiblichen Lebensmittelwirkungen.

Im Seminar möchten wir gemeinsam achtsam Lebensmittel verkosten und ihre Wirkung beobachten lernen. Wie jeder beim Wahrnehmen mehr Sicherheit erlangt, welches „Handwerkszeug“ dafür erforderlich ist, werden wir besprechen. Da wir zu Gast sind in einer Demeter-Bäckerei werden wir uns Brot und Getreide besonders zuwenden.

Eingeordnet werden die Phänomene, die wir in den Verkostungen beobachten, in Impuls-Beiträge wie die Wissenschaft Lebensmittel beurteilt und vor welchen Herausforderungen die Ernährungsberatung steht.  Dies  gibt Ihnen Hinweise auf Ernährungsfragen Ihrer Kunden, wenn Sie selbst im Naturkostfachhandel, einer Naturkost-Bäckerei oder der Direktvermarktung arbeiten.  Auch als Landwirt*in sind Sie gerne eingeladen. Wir werden mit Ihnen zusammen

  • Lebensmittel verkosten
  • die Wirkebene von Produkten erleben
  • Handwerkzeug für die Wahrnehmung erarbeiten und mitgeben
  • Ergebnisse wissenschaftlich einordnen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier an.


Kategorie: Demeter Akademie
Veranstalter:
Demeter e.V. mit Demeter Akademie
Ansprechpartner:
Simone
Helmle
Adresse: Brandschneise 1
64295 Darmstadt
Deutschland
E-Mail:
akademie@demeter.de
« Zurück

Wirksensorik, die Wirkung hinter dem Geschmack erleben

06.06.2018 - 09:30  bis  06.06.2018 - 17:00

Beschreibung:

Ein Seminar zum Erfahren, Verstehen und Nutzen einer noch wenig entdeckten Eigenschaft unserer Lebensmittel: ihrer Wirkung auf unser seelisches und leibliches Befinden.

Wirksensorik – Die Wirkung hinter dem Geschmack erleben

Mit Uwe Geier und Maike Ehrlichmann
In Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg

Um was geht es?

Wer kennt sie nicht, die Wirkungen von Lebensmitteln die länger anhalten oder tiefer gehen als Geschmackswirkungen, wie die erfrischende Wirkung mancher Früchte oder die beruhigende Wirkung vieler Öle. Besonders von Genussmitteln, wie Wein oder Kaffee sind uns seelische Wirkungen bekannt. Beim achtsamen Beobachten können auf den ersten Blick sehr ähnliche Lebensmittel zu einem ganz abweichenden Befinden führen. Zu beobachten ist dies sogar auch bei Grundnahrungsmitteln wie Brot oder Gemüse. Sollte sich die Art des Anbau und der Verarbeitung bis zum persönlichen Erleben beim Verzehr auswirken? Darauf gibt es einige Hinweise. Unabhängig davon bekommen wir durch eine höhere Aufmerksamkeit beim Essen ein besseres Urteilsvermögen darüber, welches Lebensmittel einem selbst “gut tun“ oder eben nicht.

Wirksensorik nennen wir die Methode des genauen Beobachtens der direkten seelischen und leiblichen Lebensmittelwirkungen.

Im Seminar möchten wir gemeinsam achtsam Lebensmittel verkosten und ihre Wirkung beobachten lernen. Wie jeder beim Wahrnehmen mehr Sicherheit erlangt, welches „Handwerkszeug“ dafür erforderlich ist, werden wir besprechen. Da wir zu Gast sind in einer Demeter-Bäckerei werden wir uns Brot und Getreide besonders zuwenden.

Eingeordnet werden die Phänomene, die wir in den Verkostungen beobachten, in Impuls-Beiträge wie die Wissenschaft Lebensmittel beurteilt und vor welchen Herausforderungen die Ernährungsberatung steht.  Dies  gibt Ihnen Hinweise auf Ernährungsfragen Ihrer Kunden, wenn Sie selbst im Naturkostfachhandel, einer Naturkost-Bäckerei oder der Direktvermarktung arbeiten.  Auch als Landwirt*in sind Sie gerne eingeladen. Wir werden mit Ihnen zusammen

  • Lebensmittel verkosten
  • die Wirkebene von Produkten erleben
  • Handwerkzeug für die Wahrnehmung erarbeiten und mitgeben
  • Ergebnisse wissenschaftlich einordnen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier an.

Veranstaltungsort: Bergiusstraße 36, 12057 Berlin, Deutschland

Veranstalter: Demeter e.V. mit Demeter Akademie ,  Simone Helmle
Brandschneise 1, 64295 Darmstadt, Deutschland
akademie@demeter.de