Freitagsrezept

Paniertes Sellerieschnitzel auf Wirsing-Apfelgemüse

11.11.2016
Paniertes Sellerieschnitzel auf Wirsing-Apfelgemüse

Anja Lindner vom Demeter-zertifizierten Gästehaus „LindenGut“ in Dipperz schöpft am liebsten aus dem, was die Rhön ihr bietet. Deshalb spielt der Apfel in ihrer Rezept-Auswahl für Journal-Leser*innen saisongerecht eine Hauptrolle. Entdecken Sie, wie vielfältig sich das knackige Obst verwandeln lässt – für den abendlichen Salat, die wärmende Suppe oder sogar für ein komplettes, festliches Menü.

Paniertes Sellerieschnitzel auf Wirsing-Apfelgemüse

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten:

  • 400 g Knollensellerie
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 30 g Parmesan
  • 30 g Semmelbrösel
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 3 EL Olivenöl
  • 600 g Wirsing
  • 2 Zwiebeln
  • 6 EL Butterschmalz
  • ½ TL Kümmelsamen
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 300 g Äpfel

Wirsing putzen, vierteln, Strunk herausschneiden. Rippen entfernen, Blätter in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, fein würfeln, in 2 EL Butterschmalz andünsten. Wirsingstreifen, Kümmel zugeben, 50ml Brühe angießen, mit Salz würzen, zugedeckt ca. 20 Min. schmoren lassen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden, nach ca. 5 Min. zufügen. Knollensellerie schälen, halbieren, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser mit Zitronensaft ca. 6 Min. garen, abgießen, kalt abspülen, trocken tupfen, beidseitig mit Salz, Pfeffer würzen. Parmesankäse fein reiben, mit Semmelbröseln vermischen. Selleriescheiben zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei, zuletzt in der Semmelbrösel-Mischung wenden. In 3 EL Olivenöl auf jeder Seite ca. 3 Min. goldgelb braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Dieses Rezept stammt von Anja Lindner vom Demeter-zertifizierten Gästehaus „LindenGut“.

Mehr Rezepte finden Sie auch im Demeter Journal 32.

 
11.11.2016
Paniertes Sellerieschnitzel auf Wirsing-Apfelgemüse
Freitagsrezept

Anja Lindner vom Demeter-zertifizierten Gästehaus „LindenGut“ in Dipperz schöpft am liebsten aus dem, was die Rhön ihr bietet. Deshalb spielt der Apfel in ihrer Rezept-Auswahl für Journal-Leser*innen saisongerecht eine Hauptrolle. Entdecken Sie, wie vielfältig sich das knackige Obst verwandeln lässt – für den abendlichen Salat, die wärmende Suppe oder sogar für ein komplettes, festliches Menü.

Paniertes Sellerieschnitzel auf Wirsing-Apfelgemüse

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten:

  • 400 g Knollensellerie
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 30 g Parmesan
  • 30 g Semmelbrösel
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 3 EL Olivenöl
  • 600 g Wirsing
  • 2 Zwiebeln
  • 6 EL Butterschmalz
  • ½ TL Kümmelsamen
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 300 g Äpfel

Wirsing putzen, vierteln, Strunk herausschneiden. Rippen entfernen, Blätter in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, fein würfeln, in 2 EL Butterschmalz andünsten. Wirsingstreifen, Kümmel zugeben, 50ml Brühe angießen, mit Salz würzen, zugedeckt ca. 20 Min. schmoren lassen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden, nach ca. 5 Min. zufügen. Knollensellerie schälen, halbieren, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser mit Zitronensaft ca. 6 Min. garen, abgießen, kalt abspülen, trocken tupfen, beidseitig mit Salz, Pfeffer würzen. Parmesankäse fein reiben, mit Semmelbröseln vermischen. Selleriescheiben zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei, zuletzt in der Semmelbrösel-Mischung wenden. In 3 EL Olivenöl auf jeder Seite ca. 3 Min. goldgelb braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Dieses Rezept stammt von Anja Lindner vom Demeter-zertifizierten Gästehaus „LindenGut“.

Mehr Rezepte finden Sie auch im Demeter Journal 32.