Symposium Stadt und Land im Klimawandel

Beginn:
06.09.2019 - 19:00
Ende:
07.09.2019 (ganztägig)
Ort: Darmstadtium / Hofgut Oberfeld
Schlossgraben 1 / Erbacher Str. 125
64283 / 64287 Darmstadt
Deutschland
Flyer:

                                                        Hier klicken
                                                

Stadt und Land im Klimawandel
Verantwortung übernehmen für Landwirtschaft – vor Ort und weltweit!
2017: überflutete Felder und Regen ohne Ende. 2018: Hitze, staubtrockene Erde und schon im Sommer kaum genug Gras für die Kühe. Wir erleben Wetterextreme − und spüren, was das heißt: »Klimawandel«! Also lasst uns einen Baum pflanzen! − Nur welchen? Was genau kommt auf uns zu? Wie könnte eine Landwirtschaft aussehen, die die Ernährung in der Region auch in Zukunft sicherstellt? Welchen Beitrag kann sie zur Verbesserung des Stadtklimas leisten? Wie wirkt sich der Klimawandel in anderen Ländern der Erde aus? Wie können wir alle, in Stadt und Land, dem Klimawandel und seinen Folgen begegnen?

Am Freitag Abend beginnt das Symposium mit der Eröffnung, Vorträgen und einem Podiumsgespräch.Für diese Veranstaltung ist keine Voranmeldung notwendig. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort ist das Darmstadtium. Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt.

Am Samstag finden dann Impulsvorträge mit Diskussionen und Vorstellung verschiedener Themen statt. Für diesen Thementag melden Sie sich bitte frühzeitig an unter: symposium[ / at \ ]landwirtschaft-oberfeld [ / dot \ ] de oder Tel. 06151 95048624. Die Teilnahmegebühr von 30 € pro Person ist bei der Ankunft zu bezahlen und beinhaltet Mittagessen und Pauschalverpflegung. Veranstaltungsort ist das Hofgut Oberfeld. Erbacher Straße 125, 64287 Darmstadt.

 


Kategorie: Workshops/ Seminare/ Vorträge
Kosten:
Samstag 30 € incl. Verpflegung

Telefon:
06151 95048624
E-Mail:
symposium@landwirtschaft-oberfeld.de
Website:
« Zurück

Symposium Stadt und Land im Klimawandel

06.09.2019 - 19:00  bis  07.09.2019 (ganztägig)

Beschreibung:

Stadt und Land im Klimawandel
Verantwortung übernehmen für Landwirtschaft – vor Ort und weltweit!
2017: überflutete Felder und Regen ohne Ende. 2018: Hitze, staubtrockene Erde und schon im Sommer kaum genug Gras für die Kühe. Wir erleben Wetterextreme − und spüren, was das heißt: »Klimawandel«! Also lasst uns einen Baum pflanzen! − Nur welchen? Was genau kommt auf uns zu? Wie könnte eine Landwirtschaft aussehen, die die Ernährung in der Region auch in Zukunft sicherstellt? Welchen Beitrag kann sie zur Verbesserung des Stadtklimas leisten? Wie wirkt sich der Klimawandel in anderen Ländern der Erde aus? Wie können wir alle, in Stadt und Land, dem Klimawandel und seinen Folgen begegnen?

Am Freitag Abend beginnt das Symposium mit der Eröffnung, Vorträgen und einem Podiumsgespräch.Für diese Veranstaltung ist keine Voranmeldung notwendig. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort ist das Darmstadtium. Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt.

Am Samstag finden dann Impulsvorträge mit Diskussionen und Vorstellung verschiedener Themen statt. Für diesen Thementag melden Sie sich bitte frühzeitig an unter: symposium[ / at \ ]landwirtschaft-oberfeld [ / dot \ ] de oder Tel. 06151 95048624. Die Teilnahmegebühr von 30 € pro Person ist bei der Ankunft zu bezahlen und beinhaltet Mittagessen und Pauschalverpflegung. Veranstaltungsort ist das Hofgut Oberfeld. Erbacher Straße 125, 64287 Darmstadt.

 

Kosten: Samstag 30 € incl. Verpflegung

Veranstaltungsort: Schlossgraben 1 / Erbacher Str. 125, 64283 / 64287 Darmstadt, Deutschland

Veranstalter:
Telefon: 06151 95048624,
symposium@landwirtschaft-oberfeld.de