Seminar zu muttergebundener Kälberaufzucht und Bullenmast

Beginn:
19.06.2019 - 13:00
Ende:
19.06.2019 - 17:00
Ort: Völkleswaldhof
Völkleswaldweg
74424 Oberrot
Deutschland
Flyer:

                                                        Hier klicken
                                                

Einblicke in Forschung und Praxis.
Anja und Pius Frey geben Einblick in ihre Kälberaufzucht, die seit 17 Jahren auf dem Völkleswaldhof praktiziert wird.
Dr. Silvia Ivemeyer (Uni Witzenhausen) wird Unterschiede, Herausforderungen und Lösungsansätze verschiedener Systeme kuhgebundener Aufzucht aus der Praxis vorstellen.
Dagmar Wicklow (Uni Witzenhausen) erläutert Aspekte der Wirtschaftlichkeit und betrieblichen Entscheidungsfindung.
Das Seminar richtet sich an alle Milch- und auch Mutterkuhbetriebe und möchte ebenso verschiedene Wege für eine sinnvolle Vernetzung zur Erzeugung und Weiterverarbeitung von Demeter Rindfleisch zwischen diesen Betrieben diskutieren.


Kategorie: Workshops/ Seminare/ Vorträge
Kosten:
kostenlos

Ansprechpartner:
Anne
Droscha
Telefon:
06151- 8469 85
E-Mail:
anne.droscha@demeter.de
« Zurück

Seminar zu muttergebundener Kälberaufzucht und Bullenmast

19.06.2019 - 13:00  bis  19.06.2019 - 17:00

Beschreibung:

Einblicke in Forschung und Praxis.
Anja und Pius Frey geben Einblick in ihre Kälberaufzucht, die seit 17 Jahren auf dem Völkleswaldhof praktiziert wird.
Dr. Silvia Ivemeyer (Uni Witzenhausen) wird Unterschiede, Herausforderungen und Lösungsansätze verschiedener Systeme kuhgebundener Aufzucht aus der Praxis vorstellen.
Dagmar Wicklow (Uni Witzenhausen) erläutert Aspekte der Wirtschaftlichkeit und betrieblichen Entscheidungsfindung.
Das Seminar richtet sich an alle Milch- und auch Mutterkuhbetriebe und möchte ebenso verschiedene Wege für eine sinnvolle Vernetzung zur Erzeugung und Weiterverarbeitung von Demeter Rindfleisch zwischen diesen Betrieben diskutieren.

Kosten: kostenlos

Veranstaltungsort: Völkleswaldweg, 74424 Oberrot, Deutschland

Veranstalter: ,  Anne Droscha
Telefon: 06151- 8469 85,
anne.droscha@demeter.de