Landwirtschaftliche Tagung 2020 - Das Geistige in der Landwirtschaft

Beginn:
05.02.2020 (ganztägig)
Ende:
08.02.2020 (ganztägig)
Ort: Goetheanum
Rüttiweg 45
4143 Dornach
Schweiz
Flyer:

                                                        Hier klicken
                                                

Wege zum Geistigen in der Landwirtschaft

Wir erleben zunehmend die Suche nach Wegen, die den rein materiellen
Zugang zur Welt erweitern. Die spirituelle Orientierung der
biodynamischen Landwirtschaft weckt das Interesse von immer mehr
Menschen. Die Suche nach dem Spirituellen und die praktische Landwirtschaft
haben auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun. Geht
es jedoch um die konkrete Erfahrung des Geistigen in der Welt, dann
ist immer der ganze Mensch gefragt. Die Tagung wird zeigen, wie die
Integration des geistigen Aspektes hilfreich für das Verständnis unserer
aktuellen Situation ist und wie sie uns in der praktischen Arbeit
helfen kann. Besonders bei den grossen Herausforderungen unserer
Zeit kann uns dieser spirituelle Ansatz helfen. Zum Beispiel beim Verstehen
und Bewältigen der ökologischen Veränderungen (Klimakrise,
Verlust der biologischen Vielfalt usw.), bei der Konfrontation mit der
virtuellen und digitalen Welt und auch bei den Schwierigkeiten in der
Zusammenarbeit im sozialen Gefüge.
Biodynamische Landwirtschaft hat sich zu einer globalen Bewegung
entwickelt. Dadurch kommt sie in Berührung mit unterschiedlichen
spirituellen Strömungen. Die Landwirtschaftliche Tagung 2020 bietet
die Gelegenheit, sich für die spirituellen Erfahrungen des anderen
Menschen zu öffnen und gegenseitiges Verständnis zu entwickeln.
Anregende Impulse und vielfältige Übungswege helfen uns sehr praktisch,
in der Landwirtschaft souverän und verantwortlich zu handeln.
In den Vorträgen werden verschiedene Facetten eines zeitgemässen
Zugangs zur Spiritualität in der Landwirtschaft behandelt. Die dreitägigen
Workshops bieten die Möglichkeit, neue Ansätze und Übungswege
zu entdecken und das Wissen über aktuelle Themen zu vertiefen.
Musik, Kunstworkshops, Führungen im und um das Goetheanum
und eine Ausstellung bringen das Thema des Geistigen in Bewegung.
Wir laden alle Freunde des biodynamischen Impulses ein, mit uns Mut
für neue «Wege zum Geistigen in der Landwirtschaft» zu finden und
eine besondere Tagung gemeinsam zu gestalten!


Kategorie:
Website:
« Zurück

Landwirtschaftliche Tagung 2020 - Das Geistige in der Landwirtschaft

05.02.2020 (ganztägig)  bis  08.02.2020 (ganztägig)

Beschreibung:

Wege zum Geistigen in der Landwirtschaft

Wir erleben zunehmend die Suche nach Wegen, die den rein materiellen
Zugang zur Welt erweitern. Die spirituelle Orientierung der
biodynamischen Landwirtschaft weckt das Interesse von immer mehr
Menschen. Die Suche nach dem Spirituellen und die praktische Landwirtschaft
haben auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun. Geht
es jedoch um die konkrete Erfahrung des Geistigen in der Welt, dann
ist immer der ganze Mensch gefragt. Die Tagung wird zeigen, wie die
Integration des geistigen Aspektes hilfreich für das Verständnis unserer
aktuellen Situation ist und wie sie uns in der praktischen Arbeit
helfen kann. Besonders bei den grossen Herausforderungen unserer
Zeit kann uns dieser spirituelle Ansatz helfen. Zum Beispiel beim Verstehen
und Bewältigen der ökologischen Veränderungen (Klimakrise,
Verlust der biologischen Vielfalt usw.), bei der Konfrontation mit der
virtuellen und digitalen Welt und auch bei den Schwierigkeiten in der
Zusammenarbeit im sozialen Gefüge.
Biodynamische Landwirtschaft hat sich zu einer globalen Bewegung
entwickelt. Dadurch kommt sie in Berührung mit unterschiedlichen
spirituellen Strömungen. Die Landwirtschaftliche Tagung 2020 bietet
die Gelegenheit, sich für die spirituellen Erfahrungen des anderen
Menschen zu öffnen und gegenseitiges Verständnis zu entwickeln.
Anregende Impulse und vielfältige Übungswege helfen uns sehr praktisch,
in der Landwirtschaft souverän und verantwortlich zu handeln.
In den Vorträgen werden verschiedene Facetten eines zeitgemässen
Zugangs zur Spiritualität in der Landwirtschaft behandelt. Die dreitägigen
Workshops bieten die Möglichkeit, neue Ansätze und Übungswege
zu entdecken und das Wissen über aktuelle Themen zu vertiefen.
Musik, Kunstworkshops, Führungen im und um das Goetheanum
und eine Ausstellung bringen das Thema des Geistigen in Bewegung.
Wir laden alle Freunde des biodynamischen Impulses ein, mit uns Mut
für neue «Wege zum Geistigen in der Landwirtschaft» zu finden und
eine besondere Tagung gemeinsam zu gestalten!

Veranstaltungsort: Rüttiweg 45, 4143 Dornach, Schweiz

Veranstalter: