Geflügel füttern – schlachten – vermarkten

Beginn:
18.09.2018 - 10:00
Ende:
18.09.2018 - 14:00
Ort: Bürgerstuben Friedlos
Schulstraße 1A
36521 Ludwigsau – OT Friedlos
Deutschland
Flyer:

                                                        Hier klicken
                                                

Geflügelfleisch und Eier aus der Region oder vom Hof nebenan sind bei Verbrauchern sehr beliebt. Immer mehr Landwirte betreiben deswegen inzwischen mobile Hühnerställe oder möchten zusätzlich Mastgeflügel direkt vermarkten. Doch bei der Haltung von Geflügel entstehen auch oft viele  Fragen: Wie füttere ich die Tiere am besten? Was passiert mit den männlichen Küken und ist die Aufzucht von „Bruderhähnen“ ein gangbarer Weg? Nicht zuletzt müssen sowohl Masthähnchen als auch Legehennen irgendwann geschlachtet, verarbeitet und vermarktet werden.
Das Forum richtet sich an alle, die im Geflügel- und Eiergeschäft tätig sind, einsteigen möchten und nach Netzwerken oder neuen Anreizen für ihre Arbeit suchen.
Sie erhalten u.a. Informationen über die Möglichkeiten hofeigenes Futter einzusetzen, Einblicke in die Arbeit der Hessischen Bruderhahn-Initiativen sowie in die Produktentwicklung und Vermarktung von Geflügelfleisch im Spessart.
Im Anschluss bleibt Zeit zum Austausch in themenbezogenen Gruppen.
 


Kategorie:
Veranstalter:
Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V.
Ansprechpartner:
Andrea
Fink-Keßler
Telefon:
0561-27224
Fax:
0561-2888952
E-Mail:
afk@voel-hessen.de
Website:
« Zurück

Geflügel füttern – schlachten – vermarkten

18.09.2018 - 10:00  bis  18.09.2018 - 14:00

Beschreibung:

Geflügelfleisch und Eier aus der Region oder vom Hof nebenan sind bei Verbrauchern sehr beliebt. Immer mehr Landwirte betreiben deswegen inzwischen mobile Hühnerställe oder möchten zusätzlich Mastgeflügel direkt vermarkten. Doch bei der Haltung von Geflügel entstehen auch oft viele  Fragen: Wie füttere ich die Tiere am besten? Was passiert mit den männlichen Küken und ist die Aufzucht von „Bruderhähnen“ ein gangbarer Weg? Nicht zuletzt müssen sowohl Masthähnchen als auch Legehennen irgendwann geschlachtet, verarbeitet und vermarktet werden.
Das Forum richtet sich an alle, die im Geflügel- und Eiergeschäft tätig sind, einsteigen möchten und nach Netzwerken oder neuen Anreizen für ihre Arbeit suchen.
Sie erhalten u.a. Informationen über die Möglichkeiten hofeigenes Futter einzusetzen, Einblicke in die Arbeit der Hessischen Bruderhahn-Initiativen sowie in die Produktentwicklung und Vermarktung von Geflügelfleisch im Spessart.
Im Anschluss bleibt Zeit zum Austausch in themenbezogenen Gruppen.
 

Veranstaltungsort: Schulstraße 1A , 36521 Ludwigsau – OT Friedlos, Deutschland

Veranstalter: Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V. ,  Andrea Fink-Keßler
Telefon: 0561-27224, Fax: 0561-2888952
afk@voel-hessen.de