Veranstaltung

Die Zukunft der ökologischen Rinderzucht nachhaltig gestalten

Online-Seminar
-

Veranstalter:in

Hauptstr. 82
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

– Neues Rinderzuchtprojekt hat begonnen

 

Referent:innen: Martin Haugstätter (Demeter Beratung), Carsten Scheper (ÖTZ), Karola Stier (GEH), Mabelle Tacke (Demeter im Norden), Stephan Hamberger (Demeter Bayern)

Zum 01.02.2024 hat ein neues von der Software AG Stiftung gefördertes Projekt zur ökologischen Rinderzucht begonnen. An diesem Abend werden die am Projektbeteiligten Carsten Scheper (ÖTZ), Martin Haugstätter (Demeter Beratung), Karola Stier (GEH), Mabelle Tacke (Demeter im Norden) und Stephan Hamberger (Demeter Bayern) einen Überblick über die Inhalte des auf insgesamt 5 Jahre geförderten neuen Rinderzuchtprojektes geben.
Das Rinderzuchtprojekt umfasst dabei die Bereiche Förderung der Kuhfamilienzucht, die Erhaltung von alten und bedrohten Rassen und die Sicherung der hörnertragenden Rinderzucht.
 
Im ersten Teil des Abends gibt es einen Überblick über die geplanten Aktivitäten des jeweiligen Bereichs. Und im 2. Teil stehen die Projektbeteiligten dann zum Austausch und zur regen Diskussion zur Verfügung.

 

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Sie kostenlos, da sie Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Nicole Matt

Nicole Matt

Online-Seminare Organisation & Moderation

Demeter Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Schlagworte

Fachwelt
Seminare & Workshops
Vorträge
Für Alle
Vorträge