5. Demeter- Bodenpraktikerkurs auf dem Lindenhof

Beginn:
21.01.2019 (ganztägig)
Ende:
10.09.2019 (ganztägig)
Ort: Lindenhof Hemmersheim
Dorfstraße 40/41
97258 Hemmersheim
Deutschland
Flyer:

                                                        Hier klicken
                                                

Bodenfruchtbarkeit ist die Grundlage für eine regenerative, zukunftsfähige Landwirtschaft. Durch das Befahren der Böden mit schweren Maschinen zu ungünstigen Zeitpunkten, durch fehlende Fruchtfolgen und Bodenbedeckung, durch zunehmende Klimaextreme leiden unsere Böden, sinkt die Bodenfruchtbarkeit.

Im Demeter– Bodenpraktikerkurs lernen Sie in spannenden Vorträgen und durch Erfahrungsaustausch wertvolle Zusammenhänge für die bodenfruchtbarkeitserhaltende Kultivierung Ihrer Böden. Referenten mit aktuellem Wissensstand und Bezug zur Praxis berichten von ihren Erfahrungen: Von der Förderung der Bodenlebewesen, Fruchtfolgeplanung und Kompostierung bis zur wassersparenden Wirtschaftsweise, Bodenbearbeitung, Präparate-Einsatz und Zwischenfruchtanbau.

Im Rahmen von praktischen Übungen auf dem Feld bekommen Sie hilfreiche Werkzeuge (Spatenprobe, Einfacher-Bodennitrattest, Knöllchenbonitur und viele mehr) mit auf den Weg, um den aktuellen Zustand Ihrer Böden zu beurteilen und optimale Entscheidungen für Boden und Betrieb treffen zu können.

Termine im Überblick:

  • 1. Modul: 21.— 23. Januar
  • 2. Modul: 25.— 27. März
  • 3. Modul: 03.— 04. Juni
  • 4. Modul: 09.— 10. Sept.

Veranstaltungsort: Der Lindenhof liegt 10 min mit dem Auto von der A7, bzw. vom Bahnhof Uffenheim oder Ochsenfurt.


Kategorie: Workshops/ Seminare/ Vorträge
Kosten:
490 Euro Seminarkosten 390 Euro ermäßigt für Studenten, Azubis, wiederholende Teilnehmer. Die Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt. und ohne Unterkunft und Verköstigung.

« Zurück

5. Demeter- Bodenpraktikerkurs auf dem Lindenhof

21.01.2019 (ganztägig)  bis  10.09.2019 (ganztägig)

Beschreibung:

Bodenfruchtbarkeit ist die Grundlage für eine regenerative, zukunftsfähige Landwirtschaft. Durch das Befahren der Böden mit schweren Maschinen zu ungünstigen Zeitpunkten, durch fehlende Fruchtfolgen und Bodenbedeckung, durch zunehmende Klimaextreme leiden unsere Böden, sinkt die Bodenfruchtbarkeit.

Im Demeter– Bodenpraktikerkurs lernen Sie in spannenden Vorträgen und durch Erfahrungsaustausch wertvolle Zusammenhänge für die bodenfruchtbarkeitserhaltende Kultivierung Ihrer Böden. Referenten mit aktuellem Wissensstand und Bezug zur Praxis berichten von ihren Erfahrungen: Von der Förderung der Bodenlebewesen, Fruchtfolgeplanung und Kompostierung bis zur wassersparenden Wirtschaftsweise, Bodenbearbeitung, Präparate-Einsatz und Zwischenfruchtanbau.

Im Rahmen von praktischen Übungen auf dem Feld bekommen Sie hilfreiche Werkzeuge (Spatenprobe, Einfacher-Bodennitrattest, Knöllchenbonitur und viele mehr) mit auf den Weg, um den aktuellen Zustand Ihrer Böden zu beurteilen und optimale Entscheidungen für Boden und Betrieb treffen zu können.

Termine im Überblick:

  • 1. Modul: 21.— 23. Januar
  • 2. Modul: 25.— 27. März
  • 3. Modul: 03.— 04. Juni
  • 4. Modul: 09.— 10. Sept.

Veranstaltungsort: Der Lindenhof liegt 10 min mit dem Auto von der A7, bzw. vom Bahnhof Uffenheim oder Ochsenfurt.

Kosten: 490 Euro Seminarkosten 390 Euro ermäßigt für Studenten, Azubis, wiederholende Teilnehmer. Die Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt. und ohne Unterkunft und Verköstigung.

Veranstaltungsort: Dorfstraße 40/41, 97258 Hemmersheim, Deutschland

Veranstalter: