Über uns

Inspiriert durch das Buch „Phänomen Honigbiene“ von Prof. Jürgen Tautz wurde in 2009 ein kleiner Bienenstand an der Freien Waldorfschule Essen aufgebaut und seit dem in ehrenamtlicher Tätigkeit geleitet. Von Beginn an wurde der Schwerpunkt der Bienenpflege auf natürliche Materialien für die Bienenbehausungen gelegt, die Bienen auf Naturwaben gehalten und die Vermehrung nur über den natürlichen Schwarmtrieb sichergestellt.

Der Hauptzweck dieser kleinen Imkerei ist, neben der Möglichkeit den Schülern der verschiedenen Klassen und Schulzweige das Leben des Bien näher zu bringen, vor allem die Bestäubung der vielfältigen Pflanzen in den Schulgärten. Die Honigernte tritt dabei in den Hintergrund.

Um deutlich Position zu beziehen und weiterhin die Bienen so weit wie möglich wesensgemäß und natürlich zu halten, habe ich in 2019 mit der kompletten Umstellung auf die zertifizierte, biologisch-dynamische Wirtschaftsweise begonnen.

Der Honig kann weiterhin nur am Adventsbasar der Freien Waldorfschule Essen erworben werden.

 


Erzeugung

  • Wir betreiben eine Demeter-Imkerei

Unsere Landesarbeitsgemeinschaft

  • Nordrhein-Westfalen

Produkte

Honig

Für die eingestellten Inhalte, Bilder und Texte ist der jeweilige Betrieb verantwortlich.