Über uns

Wir, die Mitwirkenden der Gärtnerei Willmann Ingersheim arbeiten und wirtschaften nach den Erkenntnissen der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise (Demeter).
Unsere Produkpalette beinhaltet fast alle gängigen Gemüsearten.
Die Anbaufläche gliedert sich in 7 ha Grob- und 7 ha Feingemüsebau, 6600 qm Glas- und Folienhäuser, 5 ha Wiesen und Gründüngung, sowie Feldhecken, Wege und Kompostplätze. 
Ein wichtiges Augenmerk legen wir auf die Züchtung und Vermehrung heimischer Gemüsearten und stellen einen Teil unseres Saatgutes selbst her. Ausserdem züchten wir viele Jungpflanzen selbst,
Die hierzu benötigten Erden und Komposte werden im Betrieb, in einem speziellen Verfahren, bei dem die bio-dynamischen Heilkräuterzusätze Verwendung finden, hergestellt. 
Eine eigene kleine Kuhherde mit Nachzucht und zwei Pferde bilden die Düngergrundlage für die gesamte Gärtnerei. Sieben Bienenvölker runden die Vielfalt des Betriebes ab.
Unsere Gemüsevielfalt richtet sich nach der Saison.
Mit Eis- Kopf- und buntem Salat im Sommerhalbjahr sowie Chicoree, Feldsalat, Chinakohl und Zuckerhut im Winterhalbjahr haben wir immer frische Salate im Angebot. Diese können im Sommer mit schmackhaften Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln und Möhren verfeinert werden.
In der kalten Jahreszeit verlagern wir den Schwerpunkt zu Kohl, Lauch, Sellerie, rote Bete und vielen anderen gesunden Gemüsearten.
Durch unsere langjährige Erfahrung im biologisch-dynamischen Gemüseanbau bieten wir langfristig höchste Qualität und besten Geschmack. 
Überzeugen sie sich selbst...

Wir sind Demeter Vertragspartner seit 1975.

Unsere Landesarbeitsgemeinschaft

  • Baden-Württemberg

Verkauf

Naturkostkontor

Naturkostladen
In den Beeten 65
74379 Ingersheim
Deutschland

Öffnungszeiten

Im Moment geschlossen
Montag - Dienstag:
9:00-12:30
15:00-18:00
Mittwoch:
geschlossen
Donnerstag - Freitag:
9:00-12:30
15:00-18:00
Samstag:
9:00-12:30
Sonntag:
geschlossen

Arbeit & Ausbildung

Unsere Jobangebote

  • Staatliche Ausbildung

Für die eingestellten Inhalte, Bilder und Texte ist der jeweilige Betrieb verantwortlich.