Rezept

Wokpfanne mit Basmati-Reis

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
mittel
Besonderheiten
vegan

Zutaten

250 g
weißer Basmati-Reis
½ TL
Meersalz
3-4 EL
Sesamöl
3
Knoblauchzehen
3
Schalotten
2
Möhren
1-2
Zucchini
2
rote Paprika
4 Ringe
Ananas, frisch oder aus dem Glas
2 EL
Sojasauce
1 EL
Speisestärke
1 Prise
Piment
1
Mango
1
Zitrone (Saft und Schale)
1 Msp.
Ingwerpulver
1 TL
Koriander
½ TL
Chilipulver
½ TL
Meersalz
3 TL
Rohrohrzucker
50 g
Cashewkerne, gr. Bruch

Zubereitung

Reis in 500 ml Wasser zum Kochen bringen, Salz zugeben, ca. 15 Minuten garen. Sesamöl im Wok erhitzen, fein gehackten Knoblauch und Schalotten darin andünsten. In feine Stifte geschnittene Möhren, Zucchini- und Paprikastreifen 5 –10 Minuten mitdünsten. Ananas in kleine Stücke schneiden, zugeben. Sojasauce mit Stärke und Piment verrühren, über das Gemüse geben und kurz aufkochen lassen.

Für die Mangosauce: Mangofruchtfleisch in sehr feine Würfel schneiden, Zitronensaft und -schale sowie Gewürze, Salz und Zucker einrühren. Jede Portion Reis mit Gemüse, Mangosauce und Cashewkernen garniert servieren.

Dieses Rezept stammt von Demeter-Partner Davert.

Das könnte Ihnen auch schmecken