Rezept

Haferpfannkuchen mit Salat

Ergibt
4 Portionen
Zubereitungszeit
35 Minuten
Schwierigkeitsgrad
leicht
Besonderheiten
vegetarisch

Zutaten

2
Eier
350 ml
Milch
150 g
Bauck Hafermehl
½ TL
Kräutersalz
2 EL
Sonnenblumenöl
4 EL
Apfelessig
1 EL
Honig
1 TL
Senf
½ TL
Salz
200 g
Feldsalat
1
Salatgurke
1 Handvoll
Radieschen
150 g
Feta
1 Handvoll
Kürbiskerne
Etwas
Butter zum Braten

Zubereitung

Ei, Hafermilch, Hafermehl und Kräutersalz in einen Mixbecher geben und mit einem Schneebesen gut verquirlen. Den Teig 10 Min. quellen lassen. Währenddessen Öl, Essig, Honig, Senf und Salz zu einem Dressing mixen. Den Feldsalat waschen, Gurke und Radieschen in feine Scheiben schneiden, den Feta würfeln und alles vermischen. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie duften.

In einer Pfanne je 1 TL Butter erhitzen und nacheinander vier Pfannkuchen von beiden Seiten 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Den Salat mit dem Dressing anmachen und in die Pfannkuchen füllen.

Mit Zutaten von

Hafer Mehl

Bildrechte
Bauckhof
Logo Bauckhof

Bauck – Hafermehl

Hafer ist unser Lieblingsgetreide hier in der Bauckhof Mühle, denn der Hafer ist vielseitig einsetzbar und schmeckt einfach lecker. Außerdem wächst er besonders gut bei uns in der Region. Für unser feines Hafermehl verwenden wir alle Bestandteile des vollen Korns. Hafermehl eignet sich besonders zum Backen von Kuchen, Keksen und Broten. Vor allem Kuchen und Brote werden mit Hafermehl schön saftig. Einfach bis zu 20 % des Mehls in herkömmlichen Rezepten durch Hafermehl ersetzen.

Das könnte Ihnen auch schmecken