Rezept

Ziegen-Grillkäse mit Rosmarin-Apfel

02.12.2016
Ziegen-Grillkäse mit Rosmarin-Apfel

Bild: Fotostudio Viscom


Anja Lindner vom Gästehaus „LindenGut“ in Dipperz schöpft am liebsten aus dem, was die Rhön ihr bietet. Deshalb spielt der Apfel in ihrer Rezept-Auswahl für Journal-Leser*innen saisongerecht eine Hauptrolle. Entdecken Sie, wie vielfältig sich das knackige Obst verwandeln lässt – für den abendlichen Salat, die wärmende Suppe oder sogar für ein komplettes, festliches Menü.

Ziegen-Grillkäse mit Rosmarin-Apfel

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten:

  • 3 Stängel Rosmarin
  • 1 Stängel Thymian
  • 2 Äpfel
  • 2 Ziegenkäse-Camemberts (à 150 g)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 4 Grillschälchen

Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen bzw. abstreifen, grob hacken. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden. Ziegenkäse-Camemberts längs halbieren. Grillschälchen mit 1 EL Öl ausstreichen. Jeweils eine Käsehälfte mit der Rinde nach unten hineinlegen, Apfelspalten rund um Camembert verteilen, mit restlichem Öl bestreichen, mit Honig beträufeln, Kräuter darüberstreuen. Schälchen auf dem vorgeheizten Grill mit Deckel ca. 10 Min. grillen. Alternativ im Backofen bei 200 °C 8-10 Min. grillen.

Dieses Rezept stammt von Anja Lindner vom Gästehaus „LindenGut“.