Rezept

Spinat-Käse-Knödel

19.07.2019
Spinat-Käse-Knödel

Bilder: Steffen Schulte Lippern / www-studio-steve.de, Peter Greppmayr


Draußen schmeckt’s am besten – ob als Stärkung bei einer anstrengenden Wanderung, bei einem entspannten Picknick am See oder bei einem Lagerfeuerabend mit Freunden. Koch und Outdoor-Experte Markus Sämmer stellt großartige Sommerrezepte zum „draußen schmausen“ vor.

Spinat-Käse-Knödel

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 250 g altbackenes ­Weißbrot, Semmeln oder Baguette
  • 1 Tasse heiße Milch
  • 2 bis 3 Handvoll frischer Blattspinat
  • 3 Eier
  • 150 g Bergkäse oder mittel­alter Gouda
  • Gemahlene Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie nach Belieben

In einem großen Topf Wasser mit ½ TL Salz für die Knödel erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Den Spinat waschen, putzen, grob hacken und kurz in die heiße Zwiebelbutter geben. Das Brot mit heißer Milch übergießen, etwas quellen lassen, dann die Spinatmischung zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Eier verquirlen, den Käse in Würfel schneiden und alles mit der Brotmischung vermengen. Ist die Masse zu nass, etwas Semmelbrösel hinzugeben, ist sie zu trocken, etwas Milch. Mit feuchten Händen kleine Knödel formen und in das kochende Salzwasser geben. 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, dann die Hitze reduzieren und noch rund 10 Minuten ziehen lassen. Wenn die Knödel an die Oberfläche steigen und sich von selbst drehen, sind sie fertig. Nach Belieben mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.

Übrig gebliebene Knödel kann man später super in Scheiben schneiden und in der Pfanne braten.

rezepte-the-great-outdoors-markus-saemmer-demeter-biodynamisch.png

Markus Sämmer kocht mit Kreativität, Enthusiasmus und Liebe zu seinem Beruf. Als in der Spitzengastronomie ausgebildeter Koch mit viel Auslandserfahrung kombiniert er natürliche, heimische Produkte mit moderner, internationaler Küche und schafft immer wieder von Neuem kulinarische Genüsse.

Markus’ Leidenschaft gilt den Bergen, dem See vor der Haustüre und den Wäldern dahinter – er angelt, sammelt Wildkräuter und Pilze, baut selbst Obst und Gemüse an. Zur Inspiration, zur Erdung, zum Experimentieren.

www.markus-saemmer.de

„The great Outdoors –
120 geniale Rauszeit-Rezepte“

Nicht nur tolle Rezepte für draußen, sondern gleich ein ganzes Lebensgefühl bietet das Buch „The Great Outdoors“. In diesem hat Markus Sämmer seine besten Tricks und Tipps sowie eine Vielzahl gesunder und unkomplizierter Rauszeit-Rezepte zusammengestellt:

rezepte-the-great-outdoors-demeter-biodynamisch.png

Ob für den Grill oder den Campingkocher, fürs Frühstück, eine gelungene Powermahlzeit zwischendurch oder ein gediegenes Abendessen, ob Burger, Eintopf oder Curry, ob Durstlöscher oder Dessert – in diesem Buch zeigt sich die ganze kulinarische Vielfalt, die ein Leben unterwegs bieten kann. Inklusive Empfehlungen für die optimale Vorbereitung zu Hause sowie praxiserprobte Tipps zum Leben mit und in der Natur. Markus Sämmer: „The Great Out­doors – 120 geniale Rauszeit-Rezepte“, Umschau Verlag

www.the-great-outdoors.de

Mehr Rezepte finden Sie auch im Demeter Journal 42.