Regionalwochen Bayern: Fränkisches Weinland - Tipps zu Kulinarik

Fränkisches Weinland

Kultur trifft auf Genuss! Umgeben von Spessart, Rhön, Steigerwald und Taubertal locken wundervolle Winzerorte und historische Schätze. Allen voran die Residenz Würzburg steht als UNESCO-Welterbe ganz besonders für das prachtvolle Wirken der Fürstbischöfe.

Zahlreiche Burgen und Schlösser blicken über das Land, von dessen Hügeln man weite Blicke genießen kann.

Rad – und Wanderwege sind sehr gut ausgebaut. Auf dem Mainradweg folgen Genießer dem Lauf des Mains umsäumt vom Panorama der Weinberge. Der Besuch des Baumwipfelpfads ist besonders für die jüngeren Besucher interessant!

Der Wein prägt die Lebensart in der Region, die für ihre Geselligkeit und Ihre Kulinarik bekannt ist. Erlebbar wird der Wein bei den vielen Weinfesten, oder bei einem Spaziergang durch die Weinberge. Ein Besuch direkt beim Winzer ist immer ein Erlebnis, mit einer Kellerführung mit anschließender Weinprobe und begleitenden kulinarischen Köstlichkeiten. Zweimal jährlich öffnen manche Winzer für 6 Wochen ihre Häckerwirtschaft und bieten Ihre Köstlichkeiten an.

Besuchen Sie die Demeter-Weingüter in der Region Unterfranken:

Weingut Helmut Christ

  • Häckerwirtschaft 2x jährlich für 6 Wochen
  • Gästeführungen
  • Weinprobe mit Brotzeit

Diesjährige Veranstaltungen im Rahmen der Bioerlebnistage Bayern 28. August bis 10. Oktober 2021:

  • 04. & 05.09.2021 ab 10 Uhr "Spuren des Winzers" - Jahrgangspräsentation, Weinbergs- und Kellerführung, fränkische Köstlichkeiten
  • 11., 18. & 25.09.2021 um 16 Uhr "Von der Traube zum Wein" Weinbergs- und Kellerführung mit Weinprobe und Bio-Brotzeit    
  • 29. & 30.10.2021 um 18 Uhr Herbstmenü in 4 Gängen mit begleitenden Weinen

Zweimal im Jahr öffnen wir unseren malerischen Innenhof für unsere Gäste und Kunden. An Wochenenden und Feiertagen im Frühjahr, sowie Herbst, bieten wir Speisen aus regionalem, saisonalem und biologischem Anbau an. Dazu schenken wir unsere Weine und Säfte aus bio-dynamischen Anbau aus, die die frisch zubereiteten Speisen harmonisch abrunden. Darüber hinaus können Sie sich bei Familienfeiern, Firmenevents, Betriebsausflügen, Weinproben, Gästeführungen und anderen Gelegenheiten ganzjährig von uns verwöhnen lassen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot!
Kulinarischer Höhepunkt im Jahr sind unsere Weinmenüs, bei denen Sie die Harmonie von Speise und Wein in gepflegter Atmosphäre erleben können.

Bildrechte: Weingut Christ

 

 

 

 

 

 

 

 

Partnerbetriebe:
•    Demeter-Metzgerei Friedrich, Unterpleichfeld
•    Demeterhof Wörle, Unterpleichfeld
•    Demeter-Käsehof Mondel, Neustadt/Aisch

Termine auf Nachfrage.

Kontakt:
Weingut Helmut Christ GbR
Helmut Christ
Volkacher Str. 6
97334 Nordheim
T 09381 2806
info[ / at \ ]weingut-helmut-christ [ / dot \ ] de

Text genehmigt, Fotos © Weingut Christ

 

Demeter-Weingut Deppisch

Das Demeter-Weingut von Familie Deppisch liegt 10km südlich von Würzburg in Theilheim in einer Talsenke, die der Jakobsbach in die fränkische Muschelkalkplatte gegraben hat. Beiderseits dieser Talsenke steigen die Hänge bis zu einem Höhenunterschied von ca. 60m steil an. Auf dem nach Süden ausgerichteten Theilheimer Altenberg werden heute auf einer Rebfläche von ca. 18ha Weinreben von Familie Deppisch angebaut.

Das Weingut öffnet zweimal jährlich seine Häckerwirtschaft und bietet geführte Weinwanderungen und Weinproben an.

Kontakt:
Weingut Deppisch
Türschengraben 3
97288 Theilheim
T 09303 9800048
kontakt[ / at \ ]weingutdeppisch [ / dot \ ] de

Text noch nicht freigegeben! Foto © Weingut Deppisch

 

Demeter Weingut Anton Hell

Auf der Rotweininsel in Wiesenbronn bewirtschaften wir mit Liebe und Leidenschaft seit 1978 im Familienbund unser kleines Öko-Weingut nach biologischen Richtlinien. Unsere Maxime lautet: „Große Weine kann man nur mit der Natur erzeugen“. Den schonenden Umgang im Einklang mit der Natur, das Zusammenspiel von Boden, Klima und Rebe, den Verzicht von Chemie im Weinberg und im Keller – das alles schmeckt man in unseren unbelasteten Öko-Weinen. Diese gedeihen auf hitzigen Gipskeuperböden unter mediterranen, kleinklimatischen Bedingungen.

Durch qualitätsorientierten Weinan- und ausbau ist es uns gelungen in der Qualität der Weine mit zur Spitze der Weinwirtschaft zu gehören, was fünf Staatsehrenpreise, Best of Gold, die Fränkischen Ehrenpreise und viele Auszeichnungen bezeugen.

Wein – Philosophie mit Herz und allen Sinnen 

Sie entsteht aus der Beobachtung der Natur und führt zu ihr zurück. Eine optimale Balance zwischen Wachstum und Ertrag, sowie die kompromisslose Pflege im Weinberg und Keller, sind der Garant für unsere harmonischen Weine.

Unsere Reben bewirtschaften wir seit 1978 ökologisch. Unsere Weinqualität ist durch die Zertifizierung nach ECOVIN- und Demeter- Richtlinien sowie durch regelmäßige staatliche Kontrollen garantiert.

Überzeugen Sie sich selbst vom natürlichen Genuss unserer ökologisch erzeugten Weine!

Kontakt:
Weingut Hell
Klingenstr.16
D-97355 Wiesenbronn
T 09325 90909
weingut [ / dot \ ] hell[ / at \ ]web [ / dot \ ] de
www.weingut-hell.de

Text genehmigt, Fotos © Demeter-Weingut Hell