Freie Ausbildung: erstes Lehrjahr geschafft

Die erste erlebnisreiche Etappe der Freien Ausbildung Nordrhein-Westfalen/Hessen ist schon geschafft. Die Gruppe von nun 15 Lehrlingen auf dem Weg zum Demeter-Bauern hat mittlerweile einige Höfe und deren Betriebsleiter, handwerkliche Verarbeitungsstätten und Kulturelles im Umkreis der Höfe kennen gelernt. Die allmonatlichen Lehrlingstreffen auf den verschiedenen Höfen mit ihren individuellen Praktiken und Persönlichkeiten bieten einen thematisch ergänzenden Rahmen für die dort behandelten landwirtschaftlichen und gärtnerischen Inhalte. Die theoretische Auseinandersetzung ermöglicht die nötige geistige Ergänzung zum arbeitsreichen Hofalltag und hilft bei einem besseren Verstehen und Durchschauen der praktischen Arbeit. Infos und Kontakt unter ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de und www.freie-ausbildung.de Ansprechpartner sind zudem Eckard Jungclaussen, Birkenhof, Wilnsdorf, Tel.: 02739-47698, email: e [ / dot \ ] jungclaussen[ / at \ ]t-online [ / dot \ ] de>e [ / dot \ ] jungclaussen[ / at \ ]t-online [ / dot \ ] de  und Martin von Mackensen, Dottenfelderhof, Bad Vilbel, Tel.: 06101-529626, email: mackensen[ / at \ ]dottenfelderhof [ / dot \ ] de>mackensen[ / at \ ]dottenfelderhof [ / dot \ ] de oder Gabriele Heringhaus, Geschäftsstelle Demeter NRW, Witten: 02302-915218 email: ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de>ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de  oder info[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de>info[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de
11.01.2010
Freie Ausbildung: erstes Lehrjahr geschafft
Die erste erlebnisreiche Etappe der Freien Ausbildung Nordrhein-Westfalen/Hessen ist schon geschafft. Die Gruppe von nun 15 Lehrlingen auf dem Weg zum Demeter-Bauern hat mittlerweile einige Höfe und deren Betriebsleiter, handwerkliche Verarbeitungsstätten und Kulturelles im Umkreis der Höfe kennen gelernt. Die allmonatlichen Lehrlingstreffen auf den verschiedenen Höfen mit ihren individuellen Praktiken und Persönlichkeiten bieten einen thematisch ergänzenden Rahmen für die dort behandelten landwirtschaftlichen und gärtnerischen Inhalte. Die theoretische Auseinandersetzung ermöglicht die nötige geistige Ergänzung zum arbeitsreichen Hofalltag und hilft bei einem besseren Verstehen und Durchschauen der praktischen Arbeit. Infos und Kontakt unter ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de und www.freie-ausbildung.de Ansprechpartner sind zudem Eckard Jungclaussen, Birkenhof, Wilnsdorf, Tel.: 02739-47698, email: e [ / dot \ ] jungclaussen[ / at \ ]t-online [ / dot \ ] de>e [ / dot \ ] jungclaussen[ / at \ ]t-online [ / dot \ ] de  und Martin von Mackensen, Dottenfelderhof, Bad Vilbel, Tel.: 06101-529626, email: mackensen[ / at \ ]dottenfelderhof [ / dot \ ] de>mackensen[ / at \ ]dottenfelderhof [ / dot \ ] de oder Gabriele Heringhaus, Geschäftsstelle Demeter NRW, Witten: 02302-915218 email: ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de>ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de  oder info[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de>info[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de