Arbeitsgemeinschaft für biol.-dyn. Wirtschaftsweise Rheinland-Pfalz u. Saarland

Hof Kreuzberg 1
54484 Maring-Noviand

Tel:
+49 6535 944 11 31
Fax:
+49 6535 944 11 44
E-Mail:
RLP-SL [at] demeter.de

Geschäftszeiten Büro

Unser Büro ist unregelmäßig besetzt. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht, wir melden uns! Vielen Dank.

Öko-Aktionstage Rheinland-Pfalz

diese Demeter-Betriebe bieten Veranstaltungen an:

alle Veranstaltungen finden Sie unter öko-aktionstage-rlp.de/veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

  • 22. September 2020: Präparate-Tag mit Uli-Johannes König im Hunsrück
    offen für alle Interessierten
     
  • 23. Oktober 2020: Präparate-Tag mit Uli-Johannes König in der Pfalz
    offen für alle Interessierten
     
  • 09.-10. Januar 2021: Dreikönigstagung mit Martin von Mackensen und anderen
    offen für alle Interessierten; Veranstaltungsdetails folgen
     
  • Moderatorenschulung für Betriebsentwicklungsgespräche
    März 2020 wegen Corona auf unbestimmt verschoben, neuer Termin wird bekannt gegeben
    intern, Informationen auf Anfrage

Arbeitsgemeinschaft

  • 110 Mitglieder, davon 76 Betriebe inkl. 8 Imkereien davon 8 im Saarland (160 ha)
  • 34 Hausgärtner und Fördermitglieder
  • 3000 ha Fläche

Schwerpunkte: 

  • 10 Milchviehbetriebe mit 8 Käsereien
  • 8 Gemüsebaubetriebe
  • 35 Rebbaubetriebe (500 ha)
  • 3 Obstbaubetriebe (22 ha)
  • 11 Betriebe mit gemeinnützigem Träger
  • 4 Sozialtherapeutische Einrichtungen

Einkaufen

Biologisch-Dynamisch Genießen

Brot, Käse, Wurst und Wein aus der Region


Traditionell werden in Rheinland-Pfalz und im Saarland viele ökologische Erzeugnisse weiterverarbeitet und veredelt.

Auf vielen Höfen, in Gärtnereien und auf Weingütern kann man regionale Produkte direkt einkaufen. Die Palette reicht von Brot, Käse, Fleisch und Wurst sowie Obst und Gemüse über Eier, Apfel- und Traubensäfte bis hin zu einem reichhaltigen Sortiment an Wein, Winzersekt und Secco.

Eine Liste der Direktvermarker schicken wir auf Anfrage zu.

Beratung

Regionale Beratung und Weiterbildung

Biologisch-Dynamisch - Wie geht das ?


Kollegiale Beratung und Umstellungsberatung bieten wir interessierten Landwirten, Gärtnern und Winzern an. In der Eifel und in Rheinhessen/Pfalz treffen sich monatlich die biologisch-dynamisch arbeitenden Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft zu Gruppentreffen.

Grundlagen und Hintergründe der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise, sowie aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung werden regelmäßig auf Fortbildungsseminaren und einer jährlichen Tagung vorgestellt und diskutiert.

Wir vermitteln Kontakt zu Spezialberatern und Fachleuten der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise.

Veranstaltungen