Organic Wine Award International & EcoWinner 2022

Biodynamische Weine überzeugen

01.06.2022
Frau öffnet Wein

Foto: Yool


Organic Wine Award International

Dieses Jahr wurden beim Organic Wine Award International 542 Weine aus insgesamt 19 Ländern ausgezeichnet. Deutschland ist auch dieses Jahr wieder stark vertreten und hat 200 Weine zur Prämierung eingereicht. Wir freuen uns, dass unter den Sieger:innen wieder viele Demeter-Betriebe dabei sind, denn fast ein Viertel der prämierten Weine aus Deutschland sind Demeter-zertifiziert! 

"Im Zusammenspiel mit den Kräften der Natur, in der gekonnten Vereinigung von Ökologie und Handwerk entsteht Qualität. Und Qualität ist das, was am Ende überzeugt; was Menschen bewegt und begeistert."

Organic Wine Award International

Besonders "abgeräumt" haben das Weingut Fuchs-Jakobus mit zehn prämierten Weinen und das Wein- und Sektgut Thomas Harteneck mit sieben prämierten Weinen. Auch der Preis "Großes Gold" ging an drei Demeter-Weine: 2020 MYTHOS Weiss - Gutedel Badischer Landwein - biodynamisch von Thomas Harteneck, 2020 Weißer Burgunder Selection "S" - Weißburgunder QbA - biodynamisch vom Herrenhof Eschbach und der 2018 ORANGE Silvaner QbA - biodynamisch von Christian Deppisch.

Alle Auszeichnungen im Überblick:

Über den Award

Früher als Internationaler Bioweinpreis bekannt, findet sich einer der wichtigsten Weinwettbewerbe der Biobranche neu als "Organic Wine Award International". Was gleich bleibt: Die eingereichten Weine werden von Expert:innen in Zweierteams nach PAR (Produkt-Analyse-Ranking) bewertet. Das System zeichnet sich durch aufschlussreiche Analysen und genaue Kriterien aus, die das Verbesserungspotenzial eines jeden Weines aufzeigen. Damit erhalten die Winzer:innen selbst das Wissen, das sie auf die Produktion der nächsten Jahrgänge anwenden können.

EcoWinner 2022

Auch die EcoWinner 2022 sind gekürt und 95 deutsche Bioweine konnten überzeugen! Beim 27. EcoWinner-Wettbewerb von ECOVIN haben 95 Weine in 14 Kategorien eine Medaille gewonnen. Eine unabhängige Fachjury hatte am 21. Juni in Oppenheim 442 Bioweine verkostet und bewertet. Rund 80 Öko-Weingüter hatten sich mit ihren Weinen um eine Auszeichnung beworben. Gewinnen konnten die EcoWinner-Medaille aber nur die besten 20 Prozent einer Weinkategorie – sofern sie in der Blindverkostung mindestens 85 von 100 mögliche Punkten erreicht hatten.

„Die Säure ist natürlich in den Weinen des Jahrgangs 2021 präsenter als in den Vorjahren. Insgesamt schmecke ich im Wettbewerb die junge Weinszene, die sich international weiterbildet, Dinge ausprobiert, die Weine nicht mehr in ein standardisiertes Korsett presst. Ich sehe Biowein immer freier“, so resümiert Dagmar Ehrlich die diesjährige Verkostung.

– Önologin und Weinjournalistin Dagmar Ehrlich

Insgesamt wurden 13 Demeter Weine von 6 Weingütern prämiert:

  • Weingut Stutz: 2021 Riesling Gutswein, 2018 Lemberger Edition, 2021 Donauriesling Edition, Craft Sekt No. 1, 2019 Gewürztraminer Orange
  • Weingut im Zwölberich: 2021 Grauburgunder Classic, No. 1 Rotwein Langenlonsheimer Königsschild
  • Weingut Zähringer: 2020 Weißburgunder Heitersheimer Sonnhohle, Sauvignier Gris Amber 2020
  • Weingut Ruesch: 2020 Markgräfler Sauvignier, 2021 Markgräfler Cabernet blanc
  • Weingut Mißbach: 2018 „Herr Rossi“ (Cabernet Coral & Pinot Noir)
  • Weingut Deppisch: PetNat Urbursche Theilheimer Altenberg

Wir gratulieren allen Gewinner:innen!