Umsetzung und Unterlagen

Vertriebsgrundsätze

Demeter-Produkte dürfen nur an Handelshäuser vermarktet werden, die die Demeter-Vertriebsgrundsätze erfüllen. Haben diese Handelshäuser direkt einen Vertrag mit Demeter, überprüft Demeter selbst die Einhaltung der Vertriebsgrundsätze. Beliefern die Demeter-Hersteller hingegen Handelshäuser, die keinen Vertrag mit Demeter haben, dann sind die Demeter-Hersteller selbst dafür verantwortlich, dass die Handelshäuser, an die sie ihre Produkte liefern, die Vertriebsgrundsätze einhalten (§ 2.10 der Vertriebsgrundsätze).

Für den Erfolg dieses Konzepts ist es zwingend, dass Verband und Hersteller die Umsetzung der Vertriebsgrundsätze durch die Handelspartner konsequent nachhalten.

Für die Vertragsgespräche von Verband oder Herstellern mit interessierten Handelshäusern, damit die Handelshäuser Anforderungen und Umsetzung der Vertriebsgrundsätze einfach überblicken und nachweisen können und damit Hersteller und Verband dies einfach aber auch konsequent überprüfen können, wurden entsprechende Arbeitshilfen entwickelt:

Die Arbeitshilfe „Handbuch Vertriebsgrundsätze“ mitsamt Checkliste, sind das zentrale Instrument, um die Einhaltung der Vertriebsgrundsätze durch die Händler nachzuweisen und zu überprüfen.

Verarbeiter und Hersteller, die eine Belieferung nach § 2.10 der Demeter-Vertriebsgrundsätze angezeigt haben, müssen mit Hilfe dieses Handbuchs und der Checkliste sicherstellen, dass die belieferten Handelskanäle die Vertriebsgrundsätze einhalten.

Auf Wunsch können wir Ihnen das Handbuch Handelsmarketing und/oder das Handbuch Vertriebsgrundsätze in gedruckter Version zusenden. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an Ihren Ansprechpartner im Demeter e. V. wenden.