Presseinformationen

Presseinformationen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sie sind Journalist*in und interessieren sich für Demeter, unsere Verbands- und politische Arbeit oder für die Biodynamische Wirtschaftsweise? Dann abonnieren Sie bitte unsere Pressemeldungen:

Pressemitteilungen abonnieren

Sie möchten keine Pressemitteilungen mehr erhalten? Melden Sie sich ab oder schreiben Sie uns an presse[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de (subject: Pressemitteilungen%20abbestellen, body: Hallo%2C%0A%0Aich%20m%C3%B6chte%20keine%20Pressemitteilungen%20mehr%20an%20diese%20E-Mail-Adresse%20erhalten.)

Presseanfragen

Susanne Kiebler

Susanne Kiebler,
Pressesprecherin Demeter e.V.

Presseanfragen

Wenn Sie eine Presseanfrage haben, melden Sie sich bitte unter der Angabe des Mediums, für das Sie tätig sind.

presse[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de

Telefonisch erreichen Sie uns werktags von 9 bis 16 Uhr.

+49(0)30 - 548 608 86

+49(0)160 - 949 555 86

Verbraucheranfragen

Verbraucheranfragen & studentische oder schulische Anfragen

Sie sind Verbraucher*in und haben Fragen zu Demeter? Sie brauchen Informationen für eine Bachelor-Arbeit? Dann wenden Sie sich bitte an
Franziska Fiederling unter verbraucheranfragen[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de

Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr.

+49(0)6155 - 8469 - 781

Bildanfragen

Bildanfragen

Eine Bildauswahl finden Sie hier in unserer Bilddatenbank.

Sie sind nicht fündig geworden? Weitere Bildanfragen richten Sie bitte an unser Online-Team: online [ / dot \ ] team[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de
+49(0)6155 - 8469 - 703

Das Demeter-Logo können Sie für eine Demeter bezogene Berichterstattung hier herunterladen:

Version für Bildschirmansicht

Version für Druck

Pressearchiv

Hand hält Milchkanne
19.01.2021
Online-Podiumsdiskussion: „Ist der Milchmarkt noch zu retten?“ am 14. Januar 2021

Die niedrigen Milchpreise bedrohen die Existenz vieler Höfe & sind ein Symptom dafür, dass gute Lebensmittel und deren nachhaltige Produktion nicht ausreichend honoriert werden. Um dies zu ändern, braucht es ein…

Wir haben es satt! Agrarindustrie abwählen
14.01.2021
Online-Protest am 16. Januar 2021

Demeter fordert: Umbau der Landwirtschaft einleiten - 70 Prozent der GAP-Gelder für Nachhaltigkeit!

Kühe auf der Weide
13.01.2021
Digitale Podiumsdiskussion am 14. Januar 2021

Glückliche Kühe, weitläufige Weiden, gemütliche Bauernhöfe, entspannte Bauernfamilien. Die Realität sieht anders aus: Seit Jahren erhalten Milchbäuerinnen und -bauern keine kostendeckenden Milchpreise.

Aus Milchkanne wird Milch umgefüllt
11.01.2021
Online-Podiumsdiskussion: „Ist der Milchmarkt noch zu retten?“ am 14. Januar 2021, 18.30 bis 20.30 Uhr

Max Moor ist Moderator und betrieb jahrelang mit seiner Frau einen Demeter-Hof. Ermoderiert für Demeter die Online-Podiumsdiskussion und stellt Branchenkenner*innen die Frage „Ist der Milchmarkt noch zu retten?“

Seiten