Global denken - regional Handeln. Was macht Glück aus?

Jubiläumsherbsttagung 04.11.2018


Zu diesem Thema findet am 4. November 2018 die 50. Demeter-Herbsttagung in Nürnberg statt.

Aus dem Vortragsprogramm:

  • "Der Weltacker - 2.000 m2 für alle!", Benedikt Haerlin 
    Ein menschliches Maß für die Herausforderungen der Welternährung. Wieviel Acker braucht ein Mensch? 2000 m² stehen heute zur Verfügung, 2050 sind es noch 1500 m². Was bedeutet das für die globale Gerechtigkeit, das Klima, die Bodenfruchtbarkeit und die Konsum- und Anbaugewohnheiten der verschiedenen Kulturen dieser Welt?
     
  • "Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug - Erkenntnisse der Glücksforschung", Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel
    Der Vortrag beschäftigt sich mit der Frage, wie „Glück und Zufriedenheit“ („subjektives Wohlbefinden“) gemessen wird, was unsere „Glücksfaktoren“ sind, was uns Glücklichsein und Zufriedenheit bringt und was die Erkenntnisse der Glücksforschung für den Einzelnen bedeuten.

Die musikalische Umrahmung übernimmt das Arantes Quartett.

Zum Veranstaltungsprogramm

  • Termin: 04. November 2018, 10:00 - 16:00 Uhr
  • Ort: Rudolf Steiner Haus, Rieterstraße 20, 90419 Nürnberg, Tel. 0911-338678, info[ / at \ ]anthroposophie-nuernberg [ / dot \ ] de

Zur Anfahrtsbeschreibung

09.10.2018
Jubiläumsherbsttagung 04.11.2018
Global denken - regional Handeln. Was macht Glück aus?

Zu diesem Thema findet am 4. November 2018 die 50. Demeter-Herbsttagung in Nürnberg statt.

Aus dem Vortragsprogramm:

  • "Der Weltacker - 2.000 m2 für alle!", Benedikt Haerlin 
    Ein menschliches Maß für die Herausforderungen der Welternährung. Wieviel Acker braucht ein Mensch? 2000 m² stehen heute zur Verfügung, 2050 sind es noch 1500 m². Was bedeutet das für die globale Gerechtigkeit, das Klima, die Bodenfruchtbarkeit und die Konsum- und Anbaugewohnheiten der verschiedenen Kulturen dieser Welt?
     
  • "Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug - Erkenntnisse der Glücksforschung", Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel
    Der Vortrag beschäftigt sich mit der Frage, wie „Glück und Zufriedenheit“ („subjektives Wohlbefinden“) gemessen wird, was unsere „Glücksfaktoren“ sind, was uns Glücklichsein und Zufriedenheit bringt und was die Erkenntnisse der Glücksforschung für den Einzelnen bedeuten.

Die musikalische Umrahmung übernimmt das Arantes Quartett.

Zum Veranstaltungsprogramm

  • Termin: 04. November 2018, 10:00 - 16:00 Uhr
  • Ort: Rudolf Steiner Haus, Rieterstraße 20, 90419 Nürnberg, Tel. 0911-338678, info[ / at \ ]anthroposophie-nuernberg [ / dot \ ] de

Zur Anfahrtsbeschreibung