Teammitglied für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w)

Anbieter:
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Einsatzort: Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Deutschland
Bio-Status:
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Stellenart:
Bereich:
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dauer:
unbefristet

Betriebsbeschreibung:

s. Webseite


Stellenbeschreibung:

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. agiert als Dachorganisation der regionalen ökologischen Lebensmittelwirtschaft und ist seit bald 20 Jahren deren Anlauf-, Kommunikations- und Auskunftsstelle sowie Dienstleister.

Für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sucht der Verein zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Mitarbeiter / eine engagierte Mitarbeiterin (20 h / Woche).

Aufgaben:

  • Ansprechpartner / Ansprechpartnerin für die Medien
  • Konzeption und Umsetzung von FÖL-Publikationen und Drucksachen in Zu-sammenarbeit mit dem Grafiker
  • Verfassen und Redigieren von Texten
  • Koordinierung und Erweiterung der Social-Media-Aktivitäten des Vereins

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium in einem thematisch passenden Studiengang oder vergleichbare Qualifikation
  • (idealerweise mehrjährige) praktische Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Teamfähigkeit, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • überzeugende Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift und eine sehr gute Ausdrucksweise
  • souveräner Umgang mit MS-Office, gern Wordpress und Adobe CS
  • wünschenswert sind Kenntnisse der regionalen ökologischen Lebensmittel-wirtschaft

Die FÖL bietet:

  • 20 Stunden / Woche in der Geschäftsstelle in Berlin-Mitte
  • je nach Eignung (siehe Stellenausschreibung „Veranstaltungsmanagement“) ist die Zusammenlegung zu einer vollen Stelle (40 h / Woche) möglich
  • flache Hierarchien im derzeit vierzehnköpfigen Team
  • berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • sehr gute Kontakte zur regionalen Bio-Branche

Wenn die Stellenausschreibung auf Interesse stößt, freut sich die FÖL über pas-sende Bewerbungen. Die sind mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschrei-ben, Lebenslauf, Praktikums-/Arbeitszeugnisse, fünf Referenzen von Veröffentli-chungen) ausschließlich per E-Mail (PDF-Format, max. 5 MB) und dem Betreff „Bewerbung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ an Sinah Oberdieck bzw. bewer-bung[ / at \ ]foel [ / dot \ ] de zu richten. Bitte nennen Sie auch Ihren frühestmöglichen Start.

Bewerbungsschluss ist am 07. Juni 2019, die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 25. Juni 2019 statt.


PDF: Stellenausschreibung
Kontakt:
Sinah
Oberdieck
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Adresse: Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Deutschland
Telefon:
030 284824-40
E-Mail:
bewerbung [at] foel.de
Webseite:

Teammitglied für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w)
Festanstellung Vollzeit oder Teilzeit   | Sonstiges   | Eintrag vom 16.05.2019

Betriebsbeschreibung

s. Webseite

Stellenbeschreibung

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. agiert als Dachorganisation der regionalen ökologischen Lebensmittelwirtschaft und ist seit bald 20 Jahren deren Anlauf-, Kommunikations- und Auskunftsstelle sowie Dienstleister.

Für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sucht der Verein zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Mitarbeiter / eine engagierte Mitarbeiterin (20 h / Woche).

Aufgaben:

  • Ansprechpartner / Ansprechpartnerin für die Medien
  • Konzeption und Umsetzung von FÖL-Publikationen und Drucksachen in Zu-sammenarbeit mit dem Grafiker
  • Verfassen und Redigieren von Texten
  • Koordinierung und Erweiterung der Social-Media-Aktivitäten des Vereins

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium in einem thematisch passenden Studiengang oder vergleichbare Qualifikation
  • (idealerweise mehrjährige) praktische Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Teamfähigkeit, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • überzeugende Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift und eine sehr gute Ausdrucksweise
  • souveräner Umgang mit MS-Office, gern Wordpress und Adobe CS
  • wünschenswert sind Kenntnisse der regionalen ökologischen Lebensmittel-wirtschaft

Die FÖL bietet:

  • 20 Stunden / Woche in der Geschäftsstelle in Berlin-Mitte
  • je nach Eignung (siehe Stellenausschreibung „Veranstaltungsmanagement“) ist die Zusammenlegung zu einer vollen Stelle (40 h / Woche) möglich
  • flache Hierarchien im derzeit vierzehnköpfigen Team
  • berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • sehr gute Kontakte zur regionalen Bio-Branche

Wenn die Stellenausschreibung auf Interesse stößt, freut sich die FÖL über pas-sende Bewerbungen. Die sind mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschrei-ben, Lebenslauf, Praktikums-/Arbeitszeugnisse, fünf Referenzen von Veröffentli-chungen) ausschließlich per E-Mail (PDF-Format, max. 5 MB) und dem Betreff „Bewerbung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ an Sinah Oberdieck bzw. bewer-bung[ / at \ ]foel [ / dot \ ] de zu richten. Bitte nennen Sie auch Ihren frühestmöglichen Start.

Bewerbungsschluss ist am 07. Juni 2019, die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 25. Juni 2019 statt.

Bio-Status: Sonstiger Betrieb

Beginn: 16.05.2019

Dauer: unbefristet

Kontakt: Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.,  Sinah Oberdieck
Marienstraße 19-20, 10117 Berlin, Deutschland
Telefon: 030 284824-40
bewerbung [at] foel.de
">bewerbung [at] foel.de , http://www.bio-berlin-brandenburg.de