Stiftung Warmonderhof sucht einen Viehwirt (m/w/d)

Anbieter:
Direktion der Stiftung Warmonderhof
Einsatzort: Wisentweg 12
8251 PC Dronten
Niederlande
Bio-Status:
Demeter-Betrieb
Stellenart:
Bereich: Landwirtschaft
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dauer:
unbefristet

Betriebsbeschreibung:

s. Webseite


Stellenbeschreibung:

“Der Laufstall von Warmonderhof?  voll Lehrerinnen! Auf vier Beinen! 

Studenten erfahren beim Melken was der Bauernberuf wirklich beinhaltet.“

Stiftung Warmonderhof sucht eine(n) Viehwirt(in)

der / die zusammen mit einem hochmotivierten Team von Berufslehrern junge Erwachsene zu den Bauern der Zukunft ausbildet. Die Viehwirtschaft ist Teil des in Mischbetrieb (Ackerbau, Viehzucht, Gartenbau) geführten biologisch-dynamischen Hofes Warmonderhof (100 Hektar) und umfasst 45 Doppelzweck Kühe mit dazugehörendem Jungvieh.

Stiftung Warmonderhof

Stiftung Warmonderhof arbeitet zusammen mit seinem Unterrichtspartner  MBO Aeres Warmonderhof nach dem einmaligen Konzept Wohnen, Arbeiten und Lernen. Zusammen bilden diese beide das Ausbildungskollektiv, dass biologisch-dynamisch arbeitende Bauern ausbildet. Die Anthroposophie ist Grundlage des Warmonderhofes.

Die Stiftung steht mit einer neuen Direktion und einem engagierten Team vor der Aufgabe, ein solides Fundament für die Zukunft zu schaffen. Wir suchen eine Persönlichkeit, die für längere Zeit sich mit diesem wunderschönen Ort verbinden will und zusammen mit dem Team der Kollegen eine tragende Kraft des Warmonderhofes werden möchte.

Der Betrieb

Warmonderhof ist nicht nur ein Ausbildungsbetrieb, sondern auch ein ausgezeichneter biologisch-dynamischer Hof, gegründet 1947. Ackerbau, Viehzucht und Gartenbau sind untrennbar miteinander verbunden. Mit unserem Team von sechs Mitarbeitern führen wir einen beispielhaften biologisch-dynamischen Hof auf der Grundlage von Zusammenarbeit, Unternehmertum und Eigenverantwortung. Im jetzigen offenen Laufstall ist Platz für 45 Milchkühe und in der angebauten halboffenen Scheune ist das Jungvieh untergebracht. Das Milchvieh spielt eine entscheidende Rolle für die Düngung der Gewächse und für die Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit. Die Kuhweiden sind Teil des Fruchtwechsels der Anbauflächen. Die Milch wird teils am eigen Hof und teils von der Molkerei Zuiver Zuivel verarbeitet. Ein Teil des Fleischabsatzes findet statt im eigenen Hofladen. Als Milchviehwirt auf dem Warmonderhof stehst Du vor der schönen Aufgabe, den Studenten alle Aspekte der Milchviehwirtschaft beizubringen. Jeden Nachmittag arbeitet eine Gruppe von 4 bis 6 Studenten auf dem Betrieb mit. Es wird erwartet, dass sie bei allen deiner Arbeiten und den deiner KollegeInnen mitmachen und lernen. Dies geschieht nach dem Prinzip, dass die Studenten des dritten Ausbildungsjahres die des ersten Jahres begleiten. Im Idealfall begleitet der/die Viehwirt(in) vor allem den dritten Lehrjahrgang. Diese sollen lernen, einen Sinn zu entwickeln für die anfallende Arbeit und auch lernen, einen Hof selbstständig zu führend.

Aufgabenbeschreibung

Im Idealfall ist der Kandidat ein(e) Pädagog(in) im Blaumann: Du möchtest mehr als nur Viehwirt sein. Deine Erfahrung in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft teilst Du mit unseren Studenten, die oft keinen agrarischen Hintergrund haben, aber sehr motiviert sind, den Beruf zu erlernen. Du möchtest einen vorbildlichen biologisch-dynamischen Hof aufbauen und Möglichkeiten zu Innovationen ausloten. Als Viehwirt denkst Du mit mit den Kollegen des Ackerbaus und des Gartenbaus. Das bedeutet umfangreiche Kenntnisse und ein hohes agrarisches Interesse. Gerade in der Kombination von Landwirtschaft, Natur und Unterricht findest Du deine Tatkraft. Als Viehwirt wirst Du Teil des Warmonderhof Teams. Deine geschärfte Wahrnehmung und Menschenkenntnis bringst Du ein in die Runde der “Studentenbesprechung“, wo das Kollegium von Dozenten, Wohnbegleiter und Praxisbegleiter zusammen Verantwortung übernimmt für die Entwicklung der einzelnen Studenten. Die Sicht auf Wohnen, Arbeiten und Lernen ergibt ein Gesamtbild der Persönlichkeit des Schülers und seine Entwicklungsschritte.

Es gibt viel zu tun am Warmonderhof. Sofern es ein Paar gibt, dass sich für diese Tätigkeit interessiert, sind Kombinationen von Aufgaben durchaus besprechbar. Zu denken wäre an Produktverarbeitung, Studentenbegleitung oder Versorgung des umfangreichen Hofgrundstücks samt Garten. Auch die Mitnahme des eigenen Viehbestandes ist eine Möglichkeit.

Arbeitsbedingungen

Es handelt sich um eine Tätigkeit im Angestelltenverhältnis. Das Wohnen auf dem Hof neben dem Stall ist selbstverständlich eine Voraussetzung. Im Team ist bereits ein Mitarbeiter für allgemeine Aufgaben auf dem Hof. Das Gehalt richtet sich nach den Tarifverträgen im niederländischen Agrarsektor. Der mögliche Anfang des Arbeitsvertrages ist besprechbar.

Bewerbung

Ein Bewerbungsschreiben richtest Du spätestens bis zum 01.06.2021 an die Direktion der Stiftung Warmonderhof. Sollte Dein Schreiben unser Interesse geweckt haben, erhältst Du eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Das Schreiben sendest Du an stichting[ / at \ ]warmonderhof [ / dot \ ] nl Weitere Auskünfte können angefragt werden bei Annette Harberink. Sende ihr dazu eine Mail (stichting[ / at \ ]warmonderhof [ / dot \ ] nl) mit Deiner Rufnummer, sie wird dann telefonisch Kontakt aufnehmen.


Kontakt:
Annette
Harberink
Direktion der Stiftung Warmonderhof
Adresse: Wisentweg 12
8251 PC Dronten
Niederlande
E-Mail:
stichting [at] warmonderhof.nl
Webseite:

Stiftung Warmonderhof sucht einen Viehwirt (m/w/d)
Festanstellung Vollzeit   | Landwirtschaft   | Eintrag vom 20.04.2021

Betriebsbeschreibung

s. Webseite

Stellenbeschreibung

“Der Laufstall von Warmonderhof?  voll Lehrerinnen! Auf vier Beinen! 

Studenten erfahren beim Melken was der Bauernberuf wirklich beinhaltet.“

Stiftung Warmonderhof sucht eine(n) Viehwirt(in)

der / die zusammen mit einem hochmotivierten Team von Berufslehrern junge Erwachsene zu den Bauern der Zukunft ausbildet. Die Viehwirtschaft ist Teil des in Mischbetrieb (Ackerbau, Viehzucht, Gartenbau) geführten biologisch-dynamischen Hofes Warmonderhof (100 Hektar) und umfasst 45 Doppelzweck Kühe mit dazugehörendem Jungvieh.

Stiftung Warmonderhof

Stiftung Warmonderhof arbeitet zusammen mit seinem Unterrichtspartner  MBO Aeres Warmonderhof nach dem einmaligen Konzept Wohnen, Arbeiten und Lernen. Zusammen bilden diese beide das Ausbildungskollektiv, dass biologisch-dynamisch arbeitende Bauern ausbildet. Die Anthroposophie ist Grundlage des Warmonderhofes.

Die Stiftung steht mit einer neuen Direktion und einem engagierten Team vor der Aufgabe, ein solides Fundament für die Zukunft zu schaffen. Wir suchen eine Persönlichkeit, die für längere Zeit sich mit diesem wunderschönen Ort verbinden will und zusammen mit dem Team der Kollegen eine tragende Kraft des Warmonderhofes werden möchte.

Der Betrieb

Warmonderhof ist nicht nur ein Ausbildungsbetrieb, sondern auch ein ausgezeichneter biologisch-dynamischer Hof, gegründet 1947. Ackerbau, Viehzucht und Gartenbau sind untrennbar miteinander verbunden. Mit unserem Team von sechs Mitarbeitern führen wir einen beispielhaften biologisch-dynamischen Hof auf der Grundlage von Zusammenarbeit, Unternehmertum und Eigenverantwortung. Im jetzigen offenen Laufstall ist Platz für 45 Milchkühe und in der angebauten halboffenen Scheune ist das Jungvieh untergebracht. Das Milchvieh spielt eine entscheidende Rolle für die Düngung der Gewächse und für die Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit. Die Kuhweiden sind Teil des Fruchtwechsels der Anbauflächen. Die Milch wird teils am eigen Hof und teils von der Molkerei Zuiver Zuivel verarbeitet. Ein Teil des Fleischabsatzes findet statt im eigenen Hofladen. Als Milchviehwirt auf dem Warmonderhof stehst Du vor der schönen Aufgabe, den Studenten alle Aspekte der Milchviehwirtschaft beizubringen. Jeden Nachmittag arbeitet eine Gruppe von 4 bis 6 Studenten auf dem Betrieb mit. Es wird erwartet, dass sie bei allen deiner Arbeiten und den deiner KollegeInnen mitmachen und lernen. Dies geschieht nach dem Prinzip, dass die Studenten des dritten Ausbildungsjahres die des ersten Jahres begleiten. Im Idealfall begleitet der/die Viehwirt(in) vor allem den dritten Lehrjahrgang. Diese sollen lernen, einen Sinn zu entwickeln für die anfallende Arbeit und auch lernen, einen Hof selbstständig zu führend.

Aufgabenbeschreibung

Im Idealfall ist der Kandidat ein(e) Pädagog(in) im Blaumann: Du möchtest mehr als nur Viehwirt sein. Deine Erfahrung in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft teilst Du mit unseren Studenten, die oft keinen agrarischen Hintergrund haben, aber sehr motiviert sind, den Beruf zu erlernen. Du möchtest einen vorbildlichen biologisch-dynamischen Hof aufbauen und Möglichkeiten zu Innovationen ausloten. Als Viehwirt denkst Du mit mit den Kollegen des Ackerbaus und des Gartenbaus. Das bedeutet umfangreiche Kenntnisse und ein hohes agrarisches Interesse. Gerade in der Kombination von Landwirtschaft, Natur und Unterricht findest Du deine Tatkraft. Als Viehwirt wirst Du Teil des Warmonderhof Teams. Deine geschärfte Wahrnehmung und Menschenkenntnis bringst Du ein in die Runde der “Studentenbesprechung“, wo das Kollegium von Dozenten, Wohnbegleiter und Praxisbegleiter zusammen Verantwortung übernimmt für die Entwicklung der einzelnen Studenten. Die Sicht auf Wohnen, Arbeiten und Lernen ergibt ein Gesamtbild der Persönlichkeit des Schülers und seine Entwicklungsschritte.

Es gibt viel zu tun am Warmonderhof. Sofern es ein Paar gibt, dass sich für diese Tätigkeit interessiert, sind Kombinationen von Aufgaben durchaus besprechbar. Zu denken wäre an Produktverarbeitung, Studentenbegleitung oder Versorgung des umfangreichen Hofgrundstücks samt Garten. Auch die Mitnahme des eigenen Viehbestandes ist eine Möglichkeit.

Arbeitsbedingungen

Es handelt sich um eine Tätigkeit im Angestelltenverhältnis. Das Wohnen auf dem Hof neben dem Stall ist selbstverständlich eine Voraussetzung. Im Team ist bereits ein Mitarbeiter für allgemeine Aufgaben auf dem Hof. Das Gehalt richtet sich nach den Tarifverträgen im niederländischen Agrarsektor. Der mögliche Anfang des Arbeitsvertrages ist besprechbar.

Bewerbung

Ein Bewerbungsschreiben richtest Du spätestens bis zum 01.06.2021 an die Direktion der Stiftung Warmonderhof. Sollte Dein Schreiben unser Interesse geweckt haben, erhältst Du eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Das Schreiben sendest Du an stichting[ / at \ ]warmonderhof [ / dot \ ] nl Weitere Auskünfte können angefragt werden bei Annette Harberink. Sende ihr dazu eine Mail (stichting[ / at \ ]warmonderhof [ / dot \ ] nl) mit Deiner Rufnummer, sie wird dann telefonisch Kontakt aufnehmen.

Bio-Status: Demeter-Betrieb

Beginn: 01.06.2021

Dauer: unbefristet

Kontakt: Direktion der Stiftung Warmonderhof,  Annette Harberink
Wisentweg 12, 8251 PC Dronten, Niederlande

stichting [at] warmonderhof.nl
">stichting [at] warmonderhof.nl , https://www.stichtingwarmonderhof.nl/