Referent „Beratungsnetzwerk Junglandwirte“ (m/w/d)

Anbieter:
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Einsatzort: Marienstr. 19-20
10117 Berlin
Deutschland
Bio-Status:
Sonstiger Betrieb
Stellenart:
Referent*in Beratungsnetzwerk Junglandwirte
Bereich: Verantwortlicher Bereich
Beginn:
Juni 2020
Dauer:
befristet
auf 30 Monate

Betriebsbeschreibung:

s. Webseite


Stellenbeschreibung:

Für das neue Projekt „Konzeption und Aufbau eines Netzwerks für Mentoring und Beratung von Junglandwirten und Betriebsgründern in Brandenburg“ sucht die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. ab 1. Juni 2020 eine Referentin bzw. einen Referenten (30 h / Woche).

Tätigkeitsbereich:

  • Koordination der Kooperationspartner
  • Feinkonzeption und Ausarbeitung eines Mentoring- und Beratungspro-gramms für Junglandwirte in Brandenburg
  • Aufbau eines Expertenpools an Mentoren und Beratern
  • Koordination von Mentoren, Beratern und Junglandwirten
  • Planung und Durchführung von Arbeitstreffen, (Fach-)Exkursionen, Tagungen zu den Themen Existenzgründung in der Landwirtschaft, Betriebsübergabe und -übernahme, Quereinstieg in die Landwirtschaft sowie allgemeine Informationsveranstaltungen
  • Vorstellung von Projekt und -ergebnissen auf Veranstaltungen
  • Dokumentation und Erstellung von Sachberichten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Magister oder M. Sc.) in einem passenden Studiengang (z.B. Agrar- und Gartenbauwissenschaft, Naturschutz, Landschaftsökologie)
  • eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise
  • überzeugende Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Führerschein Klasse B

erwünscht:

  • Erfahrung in der Agrarberatung
  • fundierte Kenntnisse über betriebswirtschaftliche, organisatorische und persönliche Erfolgsfaktoren in der Landwirtschaft mit Schwerpunkt auf Betriebsgründung, -übernahme und Betriebsentwicklung
  • Netzwerkerfahrung in den Bereichen Landwirtschaft, Naturschutz, Umweltschutz, Politik (Landes-, Bundes- und EU-Ebene), Verwaltung, Vermarktung

Die FÖL bietet:

  • ein attraktives Arbeitsfeld befristet bis 31.12.2022
  • Entlohnung nach TV-L E 13 bis zur Erfahrungsstufe 3
  • ein nettes Team mit flachen Hierarchien
  • ein Büro in der Geschäftsstelle in Berlin-Mitte

Interesse? Dann senden Sie bis zum 22. April 2020 Ihre vollständigen und aus-sagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ar-beitszeugnisse) an Michael Wimmer per E-Mail (max. 5 MB, Gesamt-PDF) mit dem Betreff „Projektreferent Junglandwirteberatung“ an bewerbung[ / at \ ]foel [ / dot \ ] de. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 27. April 2020 statt.

Personenbezogene Daten aus den Bewerbungen werden gemäß der DSGVO verarbeitet und nach sechs Monaten gelöscht. Mehr auf http://www.bio-berlin-brandenburg.de/datenschutz, Absatz 7.


PDF: Stellenausschreibung
Kontakt:
Michael
Wimmer
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Adresse: Marienstr. 19-20
10117 Berlin
Deutschland
E-Mail:
bewerbung [at] foel.de
Webseite:

Referent „Beratungsnetzwerk Junglandwirte“ (m/w/d)
Sonstiges: Referent*in Beratungsnetzwerk Junglandwirte   | Verantwortlicher Bereich   | Eintrag vom 06.04.2020

Betriebsbeschreibung

s. Webseite

Stellenbeschreibung

Für das neue Projekt „Konzeption und Aufbau eines Netzwerks für Mentoring und Beratung von Junglandwirten und Betriebsgründern in Brandenburg“ sucht die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. ab 1. Juni 2020 eine Referentin bzw. einen Referenten (30 h / Woche).

Tätigkeitsbereich:

  • Koordination der Kooperationspartner
  • Feinkonzeption und Ausarbeitung eines Mentoring- und Beratungspro-gramms für Junglandwirte in Brandenburg
  • Aufbau eines Expertenpools an Mentoren und Beratern
  • Koordination von Mentoren, Beratern und Junglandwirten
  • Planung und Durchführung von Arbeitstreffen, (Fach-)Exkursionen, Tagungen zu den Themen Existenzgründung in der Landwirtschaft, Betriebsübergabe und -übernahme, Quereinstieg in die Landwirtschaft sowie allgemeine Informationsveranstaltungen
  • Vorstellung von Projekt und -ergebnissen auf Veranstaltungen
  • Dokumentation und Erstellung von Sachberichten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Magister oder M. Sc.) in einem passenden Studiengang (z.B. Agrar- und Gartenbauwissenschaft, Naturschutz, Landschaftsökologie)
  • eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise
  • überzeugende Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Führerschein Klasse B

erwünscht:

  • Erfahrung in der Agrarberatung
  • fundierte Kenntnisse über betriebswirtschaftliche, organisatorische und persönliche Erfolgsfaktoren in der Landwirtschaft mit Schwerpunkt auf Betriebsgründung, -übernahme und Betriebsentwicklung
  • Netzwerkerfahrung in den Bereichen Landwirtschaft, Naturschutz, Umweltschutz, Politik (Landes-, Bundes- und EU-Ebene), Verwaltung, Vermarktung

Die FÖL bietet:

  • ein attraktives Arbeitsfeld befristet bis 31.12.2022
  • Entlohnung nach TV-L E 13 bis zur Erfahrungsstufe 3
  • ein nettes Team mit flachen Hierarchien
  • ein Büro in der Geschäftsstelle in Berlin-Mitte

Interesse? Dann senden Sie bis zum 22. April 2020 Ihre vollständigen und aus-sagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ar-beitszeugnisse) an Michael Wimmer per E-Mail (max. 5 MB, Gesamt-PDF) mit dem Betreff „Projektreferent Junglandwirteberatung“ an bewerbung[ / at \ ]foel [ / dot \ ] de. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 27. April 2020 statt.

Personenbezogene Daten aus den Bewerbungen werden gemäß der DSGVO verarbeitet und nach sechs Monaten gelöscht. Mehr auf http://www.bio-berlin-brandenburg.de/datenschutz, Absatz 7.

Bio-Status: Sonstiger Betrieb

Beginn: 06.04.2020

Dauer: befristet 30months

Kontakt: Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.,  Michael Wimmer
Marienstr. 19-20, 10117 Berlin, Deutschland

bewerbung [at] foel.de
">bewerbung [at] foel.de , http://www.bio-berlin-brandenburg.de