Stellenangebot

Gärtnermeister/in/Gartenbau-Ingenieur/in (m/w/d, 50%-Stelle)

Ähren im Feld
Festanstellung » Teilzeit
Ab sofort
befristet
Gartenbau
Demeter-Betrieb

Andreashof Jeridin GmbH
Kirchgasse 35
Überlingen 88662
Deutschland

Betriebsbeschreibung

Der Andreashof ist eine Demeter-Gärtnerei außerhalb von Überlingen/Bodensee in der Trägerschaft des gemeinnützigen Andreashof e.V. Wir bauen die Lichtyam® (Chinesische Yams, Dioscorea batatas/polystachya), verschiedene Kräuter, Rosen und Gemüse an. Ein Teil der Lichtyam® wird getrocknet und zu Pulver weiterverarbeitet, Kräuter zu Tee- oder Kräutermischungen. Unter dem gemeinsamen Dach ANDREASHOF wird Gemüse im Rahmen einer SoLaWi angebaut und ein Hofcafé mit Hofladen betrieben.
Chinesische Yams ist eine sehr anspruchsvolle Kultur, die vom Andreashof als „Lichtwurzel“ – Pionierbetrieb ab 2002 erstmals in Mitteleuropa eingeführt wurde. Um  anbautechnische Fragen, Produktentwicklungen und Qualitätsfragen zu klären, hat jahrelang  eine kleine Forschungsgruppe vor Ort gearbeitet. Ab April 2022 begann  das dreijährige

Projekt „EKO-YAM“  (KMU-innovativ Bioökonomie; BMBF)

das mit staatlichen Mitteln gefördert, weitere anbautechnische, züchtungstechnische und Inhaltsstoffliche Fragen (Sekundäre Pflanzenstoffe)  klären soll. Dabei arbeitet die Andreashof-Forschungsgruppe zusammen mit der Universität Münster (Arbeitsgruppe Dr. Janina Epping)  und dem Institut für Pharmazeutische Biologie der Freien Universität Berlin, AG Dr. A. Weng, wo hunderte von Proben unserer Yamswurzelknollen – Blätter, - Bulbillen usw. untersucht werden. 

Stellenbeschreibung

Zur Mitarbeit im dreiköpfigen Team suchen wir ab sofort eine/n 

Gärtnermeister/in/Gartenbau-Ingenieur/in  (m/w/d, 50%-Stelle)
Es erwarten Dich vielseitige Tätigkeiten bei der Anlage und Pflege, Dokumentation, Ernte  und Auswertung von  verschieden Yams – Produktionssystemen. Du wirst auch bei Selektion und Züchtungsversuchen dieser exotischen zweihäusigen Kulturpflanze aus dem ostasiatischen Raum mitarbeiten, die wir hier „heimisch“ machen wollen… Die Wochenarbeitszeit wird bei durchschnittlich 20 Stunden/Woche liegen. Flexibilität bei der Verteilung der Arbeitszeit – orientiert auf saisonale Arbeitsspitzen im Projekt - ist für diese Stelle Voraussetzung. 

Du solltest Erfahrung oder Interesse für wissenschaftliche Versuchsarbeit mitbringen – aber ebenso mit Tätigkeiten im Gemüsebau (oder Pflanzenbau allgemein)  vertraut sein. Gute Kenntnisse und Übung im Umgang mit Office – Programmen und ggf. auch Übung  im Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen sind von Vorteil. Die Stelle ist befristet bis Ende April 2025 bzw. zum Ende des Projekts im Juli 2025. Eine Fortsetzung der Anstellung durch ein Nachfolgeprojekt wird angestrebt

Auch als Absolvent/in mindestens der Techniker/Meisterstufe nah verwandter Berufe (Landwirt, Forstwirt, Agrarbiologie) solltest Du Dich - bei sonst passendem Erfahrungsprofil - bewerben. Richte Deine Bewerbung bitte per email an den Projekt- Koordinator Matthias Busl: 

M.Busl@andreashof-bodensee.de