Der KuhBlog

Live im Stall dabei

18.09.2017
Sophia frisst Heu

Letzte Woche hat mir eine Kollegin von dem WDR-Projekt „Superkühe“ erzählt. Ich dachte mir im ersten Moment nur „Na toll, noch so eine geschönte Doku-Soap über den romantischen Alltag auf dem Bauernhof“. Doch weit gefehlt – diesmal wird die Realität gezeigt! „Transparenz über die Milchviehhaltung“ soll das Projekt bringen, in dem drei Kühe von unterschiedlichen Höfen 30 Tage lang begleitet werden. Es läuft seit knapp zwei Wochen. Natürlich lassen sich hier nur die Besitzer meiner Kolleginnen gern in den Stall schauen, bei denen alles gut läuft und deren Betriebe gut geführt sind. Erschreckende Bilder, die es in der Milchviehhaltung auch gibt, bekommt man hier eher nicht zu Gesicht. Für Zweibeiner, die sich doch sehr weit von uns Wiederkäuerinnen entfernt haben, bietet das Projekt interessante Einblicke und Gedankenanstöße. 

Kuh online

Uschi, Emma und Connie sind mit einem Hightech-Sender ausgestattet, der 24 Stunden am Tag Informationen über ihre Körpertemperatur, gegebene Milchmenge, wie viele Schritte sie gelaufen sind und vieles mehr liefert. Ich stelle mir das zwar etwas seltsam vor, permanent überwacht zu sein, aber vielleicht hilft es ja euch Menschen zu zeigen, wie es uns Kühen gesundheitlich in der heutigen Milcherzeugung geht. Dabei werden die Unterschiede zwischen einem Bio-Hof, einem Familienbetrieb und einem Großbetrieb gezeigt. Auffällig dabei ist, dass nur Uschi vom Bio-Hof noch ihre Hörner hat!

Ich finde solche Reportagen wie die „Superkühe“ sinnvoll für jeden und jede, der oder die morgens Butter, Käse und Milch auf dem Frühstückstisch hat. Denn woher diese Lebensmittel kommen und welche Leistung von uns Kühen dahinter steckt, wird im hektischen Alltag oftmals vergessen und nicht entsprechend wertgeschätzt.

Nun aber genug meiner Worte – seht selbst, lest und schaut auf der Internetseite der Superkühe oder verfolgt ihren facebook-Auftritt. Wie ein Melkroboter funktioniert, was eine Milchtankstelle ist und wie die Trennung von Kuh und Kalb nach der Geburt abläuft: Das und vieles mehr könnt ihr in den Videos und Beiträgen nachverfolgen! Zum besseren Verständnis: Wenn euch manche Begriffe verwirren gibt es im FAQ-Bereich eine Liste, die euch Worte wie Weidemilch, Milch-Code oder ESL-Milch kurz erklärt.

Als Einstimmung und bald in den Kinos zu sehen ist der Film „Das System Milch“ von Andreas Pichler. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen der Milchindustrie. Den Trailer könnt ihr schonmal hier anschauen: