Orientierungsseminar am 02. + 03.11. 2018 auf dem Dottenfelderhof in Bad Vilbel

Freie Ausbildung Biologisch Dynamischer Landwirt und Gärtner im Westen


Die Freie Ausbildung ändert ihren Ablauf: Drei Jahre Lehrzeit plus praktische Vorerfahrung

Zum Lehrjahresbeginn im März 2019 startet die Freie Ausbildung im Westen mit einem neuen Ablauf. Die bisherige vierjährige Ausbildungszeit wird neu organisiert und gleicht sich damit an die in Deutschland übliche Ausbildungsdauer von drei Jahren an.

Wir möchten gerne, dass alle, die mit der Ausbildung beginnen, möglichst gut wissen, was auf sie zukommt. Daher gelten ab diesem Jahr folgende Voraussetzungen:

• Mindestalter: Das Mindestalter ist 18 Jahre!

• Motivationsschreiben: Bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben in unserer Geschäftsstelle. Teilen Sie uns mit, was Sie bislang gemacht haben, welche Perspektive Sie mit der Ausbildung zum Biologisch-Dynamischen Landwirt und Gärtner verbinden, was Sie sich erhoffen usw.

• Praxiserfahrung: Vor Beginn der der Ausbildung muss ein min. 6-monatiges Praktikum in der Landwirtschaft oder im Gartenbau geleistet werden. Besonders empfehlenswert ist ein FÖJ oder Bundesfreiwilligendienst auf einem Biobetrieb. Alternativ sind aber auch die Anerkennung anderer Praktika und praktischer Erfahrungen möglich. Wer bereits in der Landwirtschaft aufgewachsen ist, eine handwerkliche Berufsausbildung oder ähnliche Erfahrungen besitzt, sollte das in seinem Motivationsschrieben deutlich machen und kann uns gerne ansprechen.

• Vertragsabschluss mit einem Demeter-Betrieb: Auf unserer Internetseite www.freie-ausbildung-nrw-hessen.de gibt es eine Liste von Ausbildungsbetrieben. Nur diese Betriebe sind als Ausbildungsbetriebe für die Freie Ausbildung im Westen anerkannt. Achtung: Der Vertragsabschluss mit einem Betrieb alleine ist noch nicht der Zugang zur Freien Ausbildung.

• Betrieb oder Erstwohnsitz möglichst in NRW

• Antragsformular: Bitte nutzen Sie das Antragsformular auf der Internetseite, um sich mit den geforderten Unterlagen / Nachweisen zu unserer Ausbildung anzumelden.

Orientierungsseminar: Am 02. + 03.11. 2018 auf dem Dottenfelderhof in Bad Vilbel veranstalten wir ein Orientierungsseminar, an dem die Arbeitsweise und Inhalte der Ausbildung vorgestellt werden. Außerdem bietet dies Seminar die Möglichkeit, offene Fragen zu klären. Das Seminar ist fester Bestandteil der Ausbildung. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Persönliches Info-Gespräch: Im Rahmen des Orientierungsseminars oder im individuell vereinbarten Termin führen wir vor Beginn der Ausbildung mit jedem Interessenten / jeder Interessentin ein persönliches Gespräch. Ziel ist es, Fragen zu klären und zu besprechen, worauf es bei der Ausbildung ankommt.

Die abschließende Zusage zur Teilnahme erhalten Sie im Dezember 2018.

Ausbildungsgebühr: Einmalig im Startjahr – zum ersten Ausbildungsjahr ist eine Ausbildungsgebühr zu zahlen. Die Höhe der Gebühr beträgt 400,00 €. Die Gebühr muss spätestens bis zum 28.02.2019 überwiesen sein.
Bitte überweisen Sie den Betrag unter dem Hinweis „Ausbildungsgebühr“ mit Ihrem Namen auf folgendes Konto:
GLS Gemeinschaftsbank Bochum eG
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE13 4306 0967 0024 8479 10

Der Start ins neue Lehrjahr ist der 01. März 2019.
Wenn Sie zusätzlich zu diesem Schreiben Fragen haben, melden Sie sich gerne. Kontakt:
Arbeitsgemeinschaft für Biologisch Dynamische Wirtschaftsweise Nordrhein-Westfalen e. V.

(Demeter NRW)
Gabriele Heringhaus
Alfred-Herrhausen-Str. 44 I 58455 Witten
Tel.: 02302-915218 I Fax: 02302-915222
e-mail: ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de
Internet: www.demeter-nrw.de oder www.freie-ausbildung-nrw-hessen.de

Mit freundlichen Grüßen


Ute Rönnebeck                       Kai Himstedt
(Demeter NRW)                     (Initiativkreis)

27.09.2018
Freie Ausbildung Biologisch Dynamischer Landwirt und Gärtner im Westen
Orientierungsseminar am 02. + 03.11. 2018 auf dem Dottenfelderhof in Bad Vilbel

Die Freie Ausbildung ändert ihren Ablauf: Drei Jahre Lehrzeit plus praktische Vorerfahrung

Zum Lehrjahresbeginn im März 2019 startet die Freie Ausbildung im Westen mit einem neuen Ablauf. Die bisherige vierjährige Ausbildungszeit wird neu organisiert und gleicht sich damit an die in Deutschland übliche Ausbildungsdauer von drei Jahren an.

Wir möchten gerne, dass alle, die mit der Ausbildung beginnen, möglichst gut wissen, was auf sie zukommt. Daher gelten ab diesem Jahr folgende Voraussetzungen:

• Mindestalter: Das Mindestalter ist 18 Jahre!

• Motivationsschreiben: Bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben in unserer Geschäftsstelle. Teilen Sie uns mit, was Sie bislang gemacht haben, welche Perspektive Sie mit der Ausbildung zum Biologisch-Dynamischen Landwirt und Gärtner verbinden, was Sie sich erhoffen usw.

• Praxiserfahrung: Vor Beginn der der Ausbildung muss ein min. 6-monatiges Praktikum in der Landwirtschaft oder im Gartenbau geleistet werden. Besonders empfehlenswert ist ein FÖJ oder Bundesfreiwilligendienst auf einem Biobetrieb. Alternativ sind aber auch die Anerkennung anderer Praktika und praktischer Erfahrungen möglich. Wer bereits in der Landwirtschaft aufgewachsen ist, eine handwerkliche Berufsausbildung oder ähnliche Erfahrungen besitzt, sollte das in seinem Motivationsschrieben deutlich machen und kann uns gerne ansprechen.

• Vertragsabschluss mit einem Demeter-Betrieb: Auf unserer Internetseite www.freie-ausbildung-nrw-hessen.de gibt es eine Liste von Ausbildungsbetrieben. Nur diese Betriebe sind als Ausbildungsbetriebe für die Freie Ausbildung im Westen anerkannt. Achtung: Der Vertragsabschluss mit einem Betrieb alleine ist noch nicht der Zugang zur Freien Ausbildung.

• Betrieb oder Erstwohnsitz möglichst in NRW

• Antragsformular: Bitte nutzen Sie das Antragsformular auf der Internetseite, um sich mit den geforderten Unterlagen / Nachweisen zu unserer Ausbildung anzumelden.

Orientierungsseminar: Am 02. + 03.11. 2018 auf dem Dottenfelderhof in Bad Vilbel veranstalten wir ein Orientierungsseminar, an dem die Arbeitsweise und Inhalte der Ausbildung vorgestellt werden. Außerdem bietet dies Seminar die Möglichkeit, offene Fragen zu klären. Das Seminar ist fester Bestandteil der Ausbildung. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Persönliches Info-Gespräch: Im Rahmen des Orientierungsseminars oder im individuell vereinbarten Termin führen wir vor Beginn der Ausbildung mit jedem Interessenten / jeder Interessentin ein persönliches Gespräch. Ziel ist es, Fragen zu klären und zu besprechen, worauf es bei der Ausbildung ankommt.

Die abschließende Zusage zur Teilnahme erhalten Sie im Dezember 2018.

Ausbildungsgebühr: Einmalig im Startjahr – zum ersten Ausbildungsjahr ist eine Ausbildungsgebühr zu zahlen. Die Höhe der Gebühr beträgt 400,00 €. Die Gebühr muss spätestens bis zum 28.02.2019 überwiesen sein.
Bitte überweisen Sie den Betrag unter dem Hinweis „Ausbildungsgebühr“ mit Ihrem Namen auf folgendes Konto:
GLS Gemeinschaftsbank Bochum eG
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE13 4306 0967 0024 8479 10

Der Start ins neue Lehrjahr ist der 01. März 2019.
Wenn Sie zusätzlich zu diesem Schreiben Fragen haben, melden Sie sich gerne. Kontakt:
Arbeitsgemeinschaft für Biologisch Dynamische Wirtschaftsweise Nordrhein-Westfalen e. V.

(Demeter NRW)
Gabriele Heringhaus
Alfred-Herrhausen-Str. 44 I 58455 Witten
Tel.: 02302-915218 I Fax: 02302-915222
e-mail: ausbildung[ / at \ ]demeter-nrw [ / dot \ ] de
Internet: www.demeter-nrw.de oder www.freie-ausbildung-nrw-hessen.de

Mit freundlichen Grüßen


Ute Rönnebeck                       Kai Himstedt
(Demeter NRW)                     (Initiativkreis)