Teil einer starken Gemeinschaft

Demeter-Fördermitgliedschaft

Verbraucher:innen können bei Demeter aktiv dabei sein – als Fördermitglied. Jetzt noch näher dran – denn seit neuestem ist die Fördermitgliedschaft direkt in den Regionen verankert.

Fördermitglieder

  • erhalten Einblicke in die Erzeugung hochwertiger Lebensmittel, in Züchtungs- und Forschungsprojekte
  • werden zu Demeter-Veranstaltungen – vom Hoffest in der Region bis zur Demonstration in der Hauptstadt – eingeladen
  • können sich in der „Demeter-Arbeitsgruppe Verbraucher:innen“ engagieren und an Diskussionen zur Weiterentwicklung des Demeter Verbandes beteiligen

Sie fördern

  • den Erhalt von bäuerlichen Familienbetrieben
  • Landwirtschaft, die nachhaltig für Bodenfruchtbarkeit und Biodiversität sorgt und damit unsere Ernährung klimaresilienter macht
  • Tierwohl durch artgerechte Tierhaltungssysteme
  • regionale Vermarktung hochwertiger und vielfältiger Lebensmittel
  • vielfältige Kulturlandschaften

Kontakt

Hier finden Sie die Satzungen und die Datenschutzerklärungen der Fördermitgliedschaft in den Demeter Landesverbänden.

Sie haben Interesse an einer Demeter-Fördermitgliedschaft? Dann melden Sie sich bitte direkt in Ihrer Region:

Sie sind bereits Fördermitglied beim Demeter e.V. Bundesverband und haben Fragen zu Ihrer Mitgliedschaft? Dann kontaktieren Sie bitte: foerdermitgliedschaft@demeter.de

Umstellungsberatung

Demeter-Mitgliedschaft für Erzeuger:innen

Die Umstellungsberatung hilft Ihnen, sich ein Bild vom zukünftigen Betrieb zu machen und im Hinblick auf eine Zukunft als biologisch-dynamischer Betrieb die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Demeter-Premiumprodukte im Handel

Demeter-Mitgliedschaft Handel

Für den Handel ist der Demeter e.V. mit seinen Premiumprodukten ein starker Partner. Traditionell erhalten Konsument:innen Demeter-Produkte über die Direktvermarktung der Bäuerinnen und Bauern im Hofladen oder auf dem Wochenmarkt sowie über die Fachgeschäfte der Bio- und Reformwarenbranche. Aber auch für den konventionellen Lebensmittelhandel gibt es Möglichkeiten, Demeter-Produkte ins Sortiment zu nehmen.
Mann hält Käselaib vor sein Gesicht
Erstinformationen

Demeter-Mitgliedschaft Verarbeitung

Sie möchten Demeter-Produkte herstellen? Unsere Erstinformationen geben Ihnen einen ersten Einblick für den jeweiligen Bereich. Für mehr Informationen wenden Sie sich gerne an unsere Referent:innen.
Demeter-Restaurant werden

Demeter-Mitgliedschaft Gastronomie

Achtsamer Umgang mit Ressourcen und wertschätzende handwerkliche Verarbeitung sind wesentliche Prinzipien Ihrer Küchenphilosophie? Für Sie ist die Verwendung von Lebensmitteln, die herausragend schmecken und nachhaltig ökologisch erzeugt wurden, selbstverständlich? Sie bauen Ihren Gästen über Ihre Gerichte eine Brücke zum Ursprung guter Lebensmittel? Ihr Restaurant ist kein „Business“, sondern eine Oase guter Esskultur? Dann sollten wir miteinander sprechen!
Mann in einem Garten mit Minze
Teil der biodynamischen Wertschätzungskette werden

Demeter-Mitgliedschaft für Hausgärtner:innen

Wer nascht nicht gerne frische Tomaten direkt vom Strauch, pflückt leckere Erdbeeren oder erntet im Herbst selbst gezogenen Kürbis? Demeter-Anbau ist auch im eigenen Garten oder auf dem Balkon möglich.