28. August - 10. Oktober 2021

Eröffnung der Bio-Erlebnistage


Die Bio-Erlebnistage finden heuer in Bayern bereits zum 21. Mal statt. Bei den über 200 Veranstaltungen können sich die Besucher direkt vor Ort darüber informieren, warum bayerische Bioprodukte so wertvoll sind. Vom 28. August bis zum 10. Oktober laden Bio-Bauern und Bio-Bäuerinnen, verarbeitende Bio-Unternehmen, Naturkostläden, Bio-Gastronomen und Öko-Modellregionen in ganz Bayern zu verschiedensten Veranstaltungen ein: von Hof-Besichtigungen, Koch- und Backkursen und Weinproben über gemeinsame Radtouren, Kartoffel- oder Obsternten bis hin zu Ausstellungen und bunten Bio-Märkten. Das Programm mit weiteren Informationen zu den Bio-Erlebnistagen finden Sie auf  www.bioerlebnistage.de

Auch in diesem Jahr sind wieder einige Demeter-Betriebe unter den Veranstaltern der Bioerlebnistage. Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.bioerlebnistage.de.

Der Festakt mit Ehrung von um den Ökolandbau besonders verdienten Personen war für das 20-jährige Jubiläum der Bio-Erlebnistage 2020 geplant, musste aber aufgrund der Pandemie verschoben werden.

Die Bio-Erlebnistage sind eine Veranstaltung der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.