Demeter-Zukunftsbeitrag von Alnatura

50.000 Euro für die Schrozberger Milchbauern

19.02.2018

Für vier Alnatura-Rahmjoghurts in Demeter-Qualität werden pro verkauften Becher ein sogenannter "Zukunftsbeitrag" zurückgelegt, mit dem Demeter-Bäuerinnen und Bauern unterstützt werden sollen. Im Jahr 2017 konnten so knapp 50.000 Euro an die beteiligten Demeter-Bauern ausgezahlt werden. Im Vorjahr waren es noch 16.540 Euro.

Gemeinsam mit dem Demeter-Partner Molkerei Schrozberg hatte Alnatura im Jahr 2014 das Fair-Projekt ins Leben gerufen. Das Ziel: die Zukunft der Demeter-Milchbauern in Deutschland sichern.

Der Betrag wird durch die Molkerei Schrozberg anteilsmäßig an alle Demeter-Bäuerinnen und -Bauern der Molkerei ausbezahlt.

19.02.2018
50.000 Euro für die Schrozberger Milchbauern
Demeter-Zukunftsbeitrag von Alnatura

Für vier Alnatura-Rahmjoghurts in Demeter-Qualität werden pro verkauften Becher ein sogenannter "Zukunftsbeitrag" zurückgelegt, mit dem Demeter-Bäuerinnen und Bauern unterstützt werden sollen. Im Jahr 2017 konnten so knapp 50.000 Euro an die beteiligten Demeter-Bauern ausgezahlt werden. Im Vorjahr waren es noch 16.540 Euro.

Gemeinsam mit dem Demeter-Partner Molkerei Schrozberg hatte Alnatura im Jahr 2014 das Fair-Projekt ins Leben gerufen. Das Ziel: die Zukunft der Demeter-Milchbauern in Deutschland sichern.

Der Betrag wird durch die Molkerei Schrozberg anteilsmäßig an alle Demeter-Bäuerinnen und -Bauern der Molkerei ausbezahlt.