Demeter-Blog

Sommerloch, ausgetrocknet, Wasser auf dem Mond

22.08.2018
Demeter-Blogger lehnt an einem Zaun

Nicht, dass ich keine wichtigeren Themen hätte. Die kommen dann, wenn alle wieder da sind. Aber die Schlagzeilen rund ums Agrarbusiness erheitern mich regelmäßig, das möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Fein und schlank gereimt haben die Kollegen bei „Dürre dürfte Erträge deutlich schmälern“. Dass es überhaupt soweit mit der Hitze kam, liegt vielleicht an der „Frühlingsstimmung im Backofen“, die sich offenbar bis heute ausweitet hat. Die luftige Zeile “Hülsenfrucht-Produkte im Aufwind“ wirkt da auch nicht wirklich erfrischend. Beruhigend, dass wenigstens der „Aufstrichkrieg vorerst beendet“  ist - ja auch in der Biobranche wird inzwischen hart gekämpft. Dass Hitze auch konserviert, wussten schon die alten Ägypter: „3200 Jahre alter Streichkäse entdeckt“ schreibt gerade ein bekanntes Onlinemedium. Den spülen wir mit freundlicher Unterstützung der NASA dann mit „Wassereis auf dem Mond“ runter, immerhin hat unser treuer Trabant vorgesorgt. Ich freue mich schon auf das kühle Novemberende. Denn dann heißt es sicher wieder wie im Vorjahr: „Weihnachtsbäume liegen im Trend.“

Der Demeter-Blog wird verfasst von Michael Olbrich-Majer, Redakteur der Fachzeitschrift Lebendige Erde.

22.08.2018
Sommerloch, ausgetrocknet, Wasser auf dem Mond
Demeter-Blog

Nicht, dass ich keine wichtigeren Themen hätte. Die kommen dann, wenn alle wieder da sind. Aber die Schlagzeilen rund ums Agrarbusiness erheitern mich regelmäßig, das möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Fein und schlank gereimt haben die Kollegen bei „Dürre dürfte Erträge deutlich schmälern“. Dass es überhaupt soweit mit der Hitze kam, liegt vielleicht an der „Frühlingsstimmung im Backofen“, die sich offenbar bis heute ausweitet hat. Die luftige Zeile “Hülsenfrucht-Produkte im Aufwind“ wirkt da auch nicht wirklich erfrischend. Beruhigend, dass wenigstens der „Aufstrichkrieg vorerst beendet“  ist - ja auch in der Biobranche wird inzwischen hart gekämpft. Dass Hitze auch konserviert, wussten schon die alten Ägypter: „3200 Jahre alter Streichkäse entdeckt“ schreibt gerade ein bekanntes Onlinemedium. Den spülen wir mit freundlicher Unterstützung der NASA dann mit „Wassereis auf dem Mond“ runter, immerhin hat unser treuer Trabant vorgesorgt. Ich freue mich schon auf das kühle Novemberende. Denn dann heißt es sicher wieder wie im Vorjahr: „Weihnachtsbäume liegen im Trend.“

Der Demeter-Blog wird verfasst von Michael Olbrich-Majer, Redakteur der Fachzeitschrift Lebendige Erde.