Demeter-Blog

Präparate: Kräfte gegen den Raubbau

11.05.2020
Demeter-Blogger fotografiert Lauchfeld

Jetzt im Frühjahr sieht man auch Demeter-Bauern mit der Spritze auf dem Feld. In der Hochzeit des Wachstums und des Anlegens von Früchten gilt es, Impulse zu geben. Auf den Boden kommt Hornmist, auf die Pflanzen Hornkiesel, beide zusammen schaffen eine bessere Verbindung der Pflanze zum Boden und zum Licht.  So findet sich z.B. in biodynamischen Versuchsvarianten mehr Mykorrhiza, also Boden erschließender Wurzelpelz aus Bodenpilzen und im Langzeitversuch in Darmstadt wurde der Boden sichtbar humoser. Im biodynamischen Verständnis kräftigen die Präparate den natürlichen Lebenszusammenhang, dem die Landwirtschaft nicht nur Stoffe, sondern auch Kräfte entzieht. Erstere kann man ersetzen, durch guten Kompost, das Erschließen des Bodens durch Tiefwurzler notfalls auch durch Düngemittel. Das Zehren von Kräften baucht eher eine Ermunterung der Konstitution, die intensive Verknüpfung der Elemente im landwirtschaftlichen Organismus.

Den Demeter-Blog verfasst Michael Olbrich-Majer, Redakteur der Fachzeitschrift Lebendige Erde.

Weiterführende Links