Demeter Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Weingut RIEDLIN Markus Kuntz-Riedlin

Weingut RIEDLIN
Schloßgasse 6
79295 Sulzburg-Laufen
Deutschland

http://www.riedlin.com

Über uns

Im Jahre 2009 hat Markus Kuntz-Riedlin die familieneigenen Spätburgunder Weinberge übernommen. Die Hofstelle befindet sich in Laufen im badischen Markgräflerland. Das Familien-Weingut der RIEDLIN’S bewirtschaften Markus Kuntz-Riedlin und seine Frau Sybille Kuntz gemeinsam seit dem Jahr 2010. Der Versand der Weine erfolgt über das SYBILLE KUNTZ  Weingut in Lieser an der Mosel, das ebenfalls Demeter zertifiziert ist.Er werden drei Produkte angeboten:Ein RIEDLIN ROSÉ ist ein Saftabzug von der Spätburgunder Maische, kurz nach der Ernte. Im französischen nennt man diese Art der Rosebereitung: Methode Saigneé. Der RIEDLIN ROSÉ schmeckt wie ein leichter Rotwein und wird mit etwas Flaschenreife noch besser. Ein großer Teil der RIEDLIN Spätburgunder-Reben zählt zu den ältesten im Markgräflerland. Sie wurden auf einer massiven Löß-Formation gepflanzt. Ein weiterer Teil der Reben steht auf tiefgründigen Kalksteinböden wie im benachbarten Burgund. Nach dem Saftabzug für den Saigneé RIEDLIN ROSÉ bleiben die roten Trauben für den RIEDLIN ROT bis zur Pressung für 6 Wochen auf der Maische. Der Spätburgunder wurde 15 Monate in französischen, mehrfach belegten, Barriques ausgebaut.Der RIEDLIN BRILLANT ist ein Weinhefe-Destillat, gebrannt von den Weinhefen der eigenen Weine, auf dem Riedlinhof. Das Brennrecht der Riedlins ist Jahrhunderte alt. In einer holzbefeuerten kupfernen Brennblase wird das Destillat doppelt gebrannt. Vor- und Nachlauf werden abgetrennt, so dass der Mittellauf, das “Herzstück” doppelt gebrannt wird. Weinhefebrand wird wegen des hohen Arbeitsaufwandes und der hohen Besteuerung nur noch selten destilliert. Ein exta Bonus ist das Etikett des bekannten Künstlers Adolf Riedlin, das von seinem Gemälde “Der Trinker” stammt.