Der Demeter e.V. wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start in 2018

In der Weihnachtsbäckerei...

20.12.2017
Bäcker bearbeitet einen Teig

... gibt es manche Leckerei! In der Vorweihnachtszeit backen wir duftende Plätzchen, Stollen und Lebkuchen. Dazu braucht es die besten Zutaten und viel Liebe. Denn das schmeckt man.

Mit Hingabe und Handwerkskunst backen auch die Demeter-Bäckerinnen und -Bäcker. Sie verwenden in über Jahrzehnten verfeinerten Rezepturen Getreide aus biodynamischem Saatgut und fast vergessene Sorten wie Einkorn und Emmer. In ihren Leckereien gibt es keine unnötigen Zusatzstoffe: keine Geschmacksverstärker, Enzyme, Emulgatoren oder Stabilisatoren. Dafür schenken sie ihren Backwaren vor allem eins: Zeit. Mit ihrer Handwerkskunst heben sie sich ab von industriell produzierter Massenware, durch die das Bäckerhandwerk einen weitreichenden Strukturwandel erlebt.

Lebensmittel mit Charakter - das ist unser Anspruch seit 1924. Dafür engagieren wir uns: für echte Handwerkskunst und beste Zutaten.

Der letzte Arbeitstag der Geschäftsstelle ist in diesem Jahr der 22. Dezember, der erste Arbeitstag im neuen Jahr der 2. Januar.

Wir wünschen erholsame und inspirierende Festtage und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr.

20.12.2017
In der Weihnachtsbäckerei...
Der Demeter e.V. wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start in 2018

... gibt es manche Leckerei! In der Vorweihnachtszeit backen wir duftende Plätzchen, Stollen und Lebkuchen. Dazu braucht es die besten Zutaten und viel Liebe. Denn das schmeckt man.

Mit Hingabe und Handwerkskunst backen auch die Demeter-Bäckerinnen und -Bäcker. Sie verwenden in über Jahrzehnten verfeinerten Rezepturen Getreide aus biodynamischem Saatgut und fast vergessene Sorten wie Einkorn und Emmer. In ihren Leckereien gibt es keine unnötigen Zusatzstoffe: keine Geschmacksverstärker, Enzyme, Emulgatoren oder Stabilisatoren. Dafür schenken sie ihren Backwaren vor allem eins: Zeit. Mit ihrer Handwerkskunst heben sie sich ab von industriell produzierter Massenware, durch die das Bäckerhandwerk einen weitreichenden Strukturwandel erlebt.

Lebensmittel mit Charakter - das ist unser Anspruch seit 1924. Dafür engagieren wir uns: für echte Handwerkskunst und beste Zutaten.

Der letzte Arbeitstag der Geschäftsstelle ist in diesem Jahr der 22. Dezember, der erste Arbeitstag im neuen Jahr der 2. Januar.

Wir wünschen erholsame und inspirierende Festtage und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr.