SAAT GUT BROT: Bundesweite Spenden-Aktion des Vereins ‚Die Freien Bäcker‘

25.000 € für Saatgutfonds der Zukunfts- stiftung Landwirtschaft

01.02.2017
Spendenübergabe
Anke Kähler, Vorstandsvorsitzende von Die Freien Bäcker, überreicht Oliver Willing, Saatgutfonds Zukunftsstiftung Landwirtschaft, symbolisch den Spendenerlös der Aktionswoche SAAT GUT BROT in Höhe von 25.000 €.

Engagierte Handwerksbäcker aus Deutschland und Österreich, darunter auch viele Demeter-Bäcker, haben im Zeitraum vom 31. Oktober bis 6. November 2016 im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion Brote - handwerklich nach individuellen Rezepturen aus biologisch gezüchteten Getreidesorten oder Erhaltungssorten hergestellt - unter dem Namen SAAT GUT BROT angeboten. Der Erlös aus dem Verkauf der Aktionsbrote wurde nun an den Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft übergeben und kommt damit der biologischen und gentechnikfreien Getreidezüchtung zugute.

Folgende Demeter-Bäckereien nahmen an der Aktion teil:

Die Aktion SAAT GUT BROT wurde zum dritten Mal von der unabhängigen Berufsvereinigung Die Freien Bäcker e.V. organisiert, um die Arbeit jener Züchter zu unterstützen, die gesunde, nachbaufähige und innovative Pflanzensorten für eine biologische und nachhaltig-bäuerliche Landwirtschaft entwickeln. Mit der Spenden-Aktion zeigt der Zusammenschluss engagierter Handwerksbäcker, dass sich mit handwerklichem Know-how aus regional und nachhaltig angebauten, nachbaufähigen Getreidesorten genussvolle, wohlschmeckende Brote backen lassen und macht auf die schwindende Vielfalt der Nutzpflanzen aufmerksam. Zugleich unterstützt die Aktion gezielt die Züchter und Züchterinnen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die biologische Vielfalt zu erhalten und Pflanzen weiter zu entwickeln, die sich an unterschiedliche regionale und sich verändernde klimatische Bedingungen anpassen können.

Insgesamt konnten die teilnehmenden Bäcker in der Aktionswoche einen Spendenbetrag von 25.000€ generieren. Bei der Veranstaltung Soup&Talk, die am letzten Wochenende in der Heinrich-Böll-Stiftung im Zusammenhang mit der „Wir haben es satt!“-Demonstration in Berlin stattfand, überreichte Anke Kähler, Vorsitzende des Die Freien Bäcker e.V., die Spendensumme symbolisch in Form eines Getreidesacks an Oliver Willing, Geschäftsführer des Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

„Wir freuen uns sehr, dass der Verein Die Freien Bäcker die Spendenaktion SAAT GUT BROT initiiert und bereits zum dritten Mal erfolgreich durchgeführt hat. Damit unterstützt der Verein die ökologische Züchtungsarbeit maßgeblich und hilft mit, dass wir die Zukunft unserer Ernährung nicht den Agrarkonzernen überlassen. Für eine nachhaltige Landwirtschaft ist die enge Zusammenarbeit und das Engagement des erzeugenden und weiterverarbeitenden Gewerbes unerlässlich“, bestätigt Willing.

01.02.2017
25.000 € für Saatgutfonds der Zukunfts- stiftung Landwirtschaft
SAAT GUT BROT: Bundesweite Spenden-Aktion des Vereins ‚Die Freien Bäcker‘

Engagierte Handwerksbäcker aus Deutschland und Österreich, darunter auch viele Demeter-Bäcker, haben im Zeitraum vom 31. Oktober bis 6. November 2016 im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion Brote - handwerklich nach individuellen Rezepturen aus biologisch gezüchteten Getreidesorten oder Erhaltungssorten hergestellt - unter dem Namen SAAT GUT BROT angeboten. Der Erlös aus dem Verkauf der Aktionsbrote wurde nun an den Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft übergeben und kommt damit der biologischen und gentechnikfreien Getreidezüchtung zugute.

Folgende Demeter-Bäckereien nahmen an der Aktion teil:

Die Aktion SAAT GUT BROT wurde zum dritten Mal von der unabhängigen Berufsvereinigung Die Freien Bäcker e.V. organisiert, um die Arbeit jener Züchter zu unterstützen, die gesunde, nachbaufähige und innovative Pflanzensorten für eine biologische und nachhaltig-bäuerliche Landwirtschaft entwickeln. Mit der Spenden-Aktion zeigt der Zusammenschluss engagierter Handwerksbäcker, dass sich mit handwerklichem Know-how aus regional und nachhaltig angebauten, nachbaufähigen Getreidesorten genussvolle, wohlschmeckende Brote backen lassen und macht auf die schwindende Vielfalt der Nutzpflanzen aufmerksam. Zugleich unterstützt die Aktion gezielt die Züchter und Züchterinnen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die biologische Vielfalt zu erhalten und Pflanzen weiter zu entwickeln, die sich an unterschiedliche regionale und sich verändernde klimatische Bedingungen anpassen können.

Insgesamt konnten die teilnehmenden Bäcker in der Aktionswoche einen Spendenbetrag von 25.000€ generieren. Bei der Veranstaltung Soup&Talk, die am letzten Wochenende in der Heinrich-Böll-Stiftung im Zusammenhang mit der „Wir haben es satt!“-Demonstration in Berlin stattfand, überreichte Anke Kähler, Vorsitzende des Die Freien Bäcker e.V., die Spendensumme symbolisch in Form eines Getreidesacks an Oliver Willing, Geschäftsführer des Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

„Wir freuen uns sehr, dass der Verein Die Freien Bäcker die Spendenaktion SAAT GUT BROT initiiert und bereits zum dritten Mal erfolgreich durchgeführt hat. Damit unterstützt der Verein die ökologische Züchtungsarbeit maßgeblich und hilft mit, dass wir die Zukunft unserer Ernährung nicht den Agrarkonzernen überlassen. Für eine nachhaltige Landwirtschaft ist die enge Zusammenarbeit und das Engagement des erzeugenden und weiterverarbeitenden Gewerbes unerlässlich“, bestätigt Willing.